Hi Leute! Ich habe endlich die perfekte Fake Fur Jacke gefunden, und ich freu mich riesig darüber! So lange habe ich nach einer Kuscheljacke gesucht, die mir gut steht, aber immer gab es ein Problem – dass sie mich zum Beispiel zu breit wirken lässt, dass die Ärmel mal wieder extrem kurz sind, dass Farbe oder Muster merkwürdig sind, dass ich VIEL zu breit mit der Jacke aussehe….

Mein neues Lieblingsjäckchen habe ich dann endlich bei asos gefunden. Sie ist von Pepe Jeans und verdammt tief im Preis heruntergesetzt worden. Das war mir am Anfang gar nicht aufgefallen, war aber ein netter Nebeneffekt 😀

letters&beads-Fake-Fur-Jacke-foto

Inzwischen nenne ich die Jacke auch schon liebevoll “meinen Flokati”. Das Schöne an dieser Fake Fur Jacke ist, dass die Zotteln so lebendig aussehen; bei jedem Schritt gibt es einen kleinen Schwung im Fell. Dadurch wirkt die Jacke auch nicht so “altbacken”. Die Farbe ist mit dem cremigen Rosé Farbton außerdem schön dezent, und die Jacke fällt garantiert auch so schon genug auf! Das Styling fällt dadurch auch erstaunlich einfach: heute trage ich sie besonders lässig mit zerrissener Boyfriend Jeans, einem Feinripp-Pulli und weißen Sneakers. Aber auch mit einem Kleid oder einer Schwarzen Röhre und schönen Stiefeletten lässt sich die Fake Fur Jacke elegant kombinieren. Und wertet jedes Outfit noch ein bisschen auf.

letters&beads-Fake-Fur-Jacke-foto2

Ein kleinen Minuspunkt muss ich bei der Fake Fur Jacke aber doch feststellen; sie haart ziemlich doll. Und das sieht man dann auf dem Pulli, auf der Hose, auf jedem bepolstertem Möbel, auf dem ich sitze…aber was soll ich sagen, das Teil macht gute Laune und sieht echt geil aus, also nehme ich die paar Haare, die mir in den Mund fliegen, gern in Kauf!

letters&beads-fake-fur-jacke-gif

Shake it like a polaroid picture!

Wie gefällt euch die Jacke? Und wie würdet ihr sie kombinieren?

LG, Biene