Follow:

Fotoshooting im Atelier 21: Behind the Scenes

atelier-21

_MG_0697_b _MG_0802_b

_MG_0876_b _MG_0886_b

Fotos (oben) von Bonnie Bartusch

2014-12-09 10.48.20

Hi ihr Lieben! Ich war für euch unterwegs und habe bei einem Fotoshooting hinter die Kulissen vom Atelier 21 in Oldenburg geschaut! Der versteckte Popup Laden wird von der Studentin Jenny Umney betrieben. Auf muckeligen acht Quadratmetern lassen sich hier einzigartige Accessoires und Kleidungsstücke finden.

2014-12-09 12.31.27

Beim Fotoshooting für die Produkte aus dem Atelier wurde das Model Rabea von der Fotografin Bonnie geschminkt und in Szene gesetzt, während Jenny mit ihrer Helferin Mona die Outfits und passenden Schmuck zusammengestellt hat. Draußen im Garten vor dem Atelier haben Fotografin und Model erst mal gebibbert, wurden aber dafür mit tollen Fotos belohnt. In der Galerie vom Staublau waren die Temperaturen schon etwas humaner, und der Altbau mit Charakter kam beim Shooting auch super an.

2014-12-09 11.42.10Jenny (l) ist ganz begeistert, Bonnie (r) ist fleißig am shooten

Nach dem Shooting habe ich Jenny noch für ein kleines Interview in ihrem Shop entführt, um mehr über das Atelier 21 herauszufinden…

2014-12-09 11.24.34

Wie kamst du auf die Idee, einen eigenen Shop zu eröffnen? Warum gerade Mode und Accessoires? 

Das Atelier 21 ist mein persönliches Projekt. Die Produkte, die im Laden verkauft werden, wurden alle von einem Oldenburger Designer-Pärchen entworfen. Die Designerin ist meine beste Freundin und ich habe ihr immer gesagt, dass die Produkte der Labels  Haze and Glory, 21 Degrees und Faith 21 auch in Oldenburg präsentiert werden müssen. Daher auch der Name Atelier 21, der sich auf die Labels bezieht. Seit Beginn dieser Labels habe ich gesehen, wie diese gewachsen sind und bin einfach ein absoluter Fan dieser Produkte. Momentan studiere ich noch Materielle Kultur, bzw. Textilwissenschaften, und auch privat ist Mode meine Passion. Ich setze mich gerne mit schönen Dingen auseinander, die mich interessieren und die auch eine besondere Herstellungsart haben – Dinge, die außerhalb der bekannten Modeketten entstehen. 

2014-12-09 12.05.30

Vor allem Oldenburger Designer werden also im Atelier vertreten. Gibt es eine Art Motto, oder einen Stil, der im Shop verfolgt wird? 

Besonders bei Faith 21 wird auf ein Hippie oder Gypsy-Image wert gelegt, das merkt man auch an dem viel eingesetzten legeren Baumwollstoff. 21 Degrees wirkt dagegen mit den Seidenkaftans und dem auffälligen Schmuck wie Abendmode, die sich aber auch im Alltag tragen lässt. Haze and Glory ist erst ein halbes Jahr alt und fängt noch mit Basic Teilen an, da wird man noch sehen, wo es hingeht. 

2014-12-09 09.56.36

Bis wann kann man noch im Atelier 21 shoppen? Gibt es schon Pläne, wie es später weitergehen kann?

Bis einschließlich den 28.12.2014 kann man noch im Atelier einkaufen, danach werde ich erst einmal Bilanz ziehen. Bisher ist die Resonanz auf den Laden und die Produkte aber unheimlich positiv. Eventuell stellt sich in den kommenden Wochen noch etwas heraus, genaues steht aber noch nicht fest.

2014-12-09 10.28.51

Gibt es in Oldenburg geheime Perlen, bei denen du selbst gerne einkaufst oder auch mal einen Kaffee trinkst?

Im Bereich Design, ganz besonders Brillen, finde ich die Diekers toll. Ein cooles Label, welches dort vermarktet wird, ist Mykita. Die haben ausgefallene, handgemachte Produkte. Die Form in der Haarenstraße gefällt mir auch, auch wenn das vielleicht kein besonders geheimer Laden für Damenmode ist. Tante Käthe’s Kaffebar ist auf jeden Fall schon eher ein Geheimtipp, hier gibt es leckeren Kaffee und manchmal auch Events, die ein bisschen aus der Reihe tanzen. Im gastronomischen Bereich ist einer meiner Favoriten auch Anna Hunte, die einfach unfassbar gutes Essen machen! 

2014-12-09 11.43.32

Vogel und Bunny-Ring aus echtem Gold und Silber

Und was ist dein Lieblingsteil aus dem Atelier? 

Das ist der Bunny-Silberring. Ich habe ihn selbst schon seit zwei Jahren und trage ihn täglich. Ohne ihn fühle ich mich nackt. Er gehört zu mir und ist quasi mit mir verwachsen. Von den Kleidern gefallen mir die Haze and Glory Kleider mit dem Rückenausschnitt besonders, denn die sind extrem heiß! 

2014-12-09 11.22.46

Da stimme ich zu!

Ich danke Jenny für das Interview und auch den anderen Mädels für das tolle Shooting. Mir hat es viel Spaß gemacht!

 

 

Du willst mehr?

Previous Post Next Post

3 Comments

  • Reply Letters & Beads - Letters&Beads: Das gab's beim Ol You Need XXL

    […] zu bewundern. Wie immer dabei waren Faith 21 Apparel und 21 Degrees, deren Mode und Schmuck ihr hier auch noch einmal im Shooting sehen könnt. Neben anderen Anbietern waren vor allem Black Mountain […]

    April 25, 2016 at 8:07 pm
  • Reply Letters & Beads - Event: OL YOU NEED in Oldenburg - Letters & Beads

    […] 21 Degrees und Faith 21, die bereits im Atelier 21  vertreten waren (mehr darüber gab es schon hier zu lesen), werden dabei sein. Wer die Updates des Pop-Up- Stores nicht verpassen will, kann OL YOU […]

    April 25, 2016 at 8:23 pm
  • Reply Letters & Beads - Der Liebster-Award: Meine Nominierung - Letters & Beads

    […] Ja, ich bin für meinen Blog auf die Shop-Besitzerin vom Atelier 21 zugegangen und habe mit ihr einen tollen Tag mit einem Fotoshooting erlebt (hier könnt ihr euch das ansehen). […]

    April 27, 2016 at 4:41 pm
  • Kommentar verfassen