Diesen Samstag war ich mal wieder in der Heimat und habe das Launchevent der Box-Stories Abobox von GoFeminin besucht! Es war ein sehr entspannter, blumiger Nachmittag mit vielen neuen Gesichtern für mich. Im Mittelpunkt stand natürlich die Box, die ab April erhältlich ist – und deren Inhalt ich euch heute vorab zeigen möchte!

Es ist ein wechselhafter Samstag in Hamburg Eppendorf. Um Punkt 11 Uhr schlage ich in der Lux Location auf, ein stylisches, komplett weiß gestrichenes Loft, versteckt in einem Hinterhof zwischen den typisch engen Häuserschluchten der Altbauten. Hier findet das Launchevent der Box-Stories von GoFeminin statt. Dekoriert wurde, passend zum Thema der Box, mit Blumen – auf den Treppen, den Tischen, den Böden, der Fotoecke.

lettersbeads-beauty-box-stories-unboxing-just-bloom-box-lux-location-deko

lettersbeads-beauty-box-stories-unboxing-just-bloom-box-flowercrown-binden-collage

Just Bloom – Woman Empowerment in jeder Box

Nach einer kleinen Begrüßung und den anfänglichen obligatorischen Fotos der Location haben die Mädels von GoFeminin mit uns ein Flower Crown Tutorial gemacht. Es saßen nur Naturtalente am Tisch und jeder Kranz ist schöner als der andere geworden. Vor der passenden Fotowand mit Blumengirlanden konnte dann jede Bloggerin ein schönes Bild von sich von der Fotografin machen lassen – oder auch 10 😀

lettersbeads-beauty-box-stories-unboxing-just-bloom-box-flowercrown-binden-collage

lettersbeads-beauty-box-stories-unboxing-just-bloom-box-fotoecke-blumen

Aber im Mittelpunkt stand natürlich die Box-Stories Abobox, die wir am Samstag in Hamburg exklusiv vorab öffnen durften. Noch eine Beautybox? Nee, die Box-Stories von GoFeminin bedient verschiedene Lifestyle-Bereiche. Von Papeterie zu Food und Home Decor befinden sich unterschiedliche, wertige Produkte in dieser Monatsbox. Selektiert werden die Inhalte jeder Box nach unterschiedlichen Themen. Die erste Box wird unter dem Motto „Just Bloom“ versendet – und dieses hat sich, wie ihr seht, auch im Hamburger Event klar gespiegelt!

lettersbeads-beauty-box-stories-unboxing-just-bloom-box-ambiente-fotoecke-selfies

Den Story Aspekt der Box nehmen die Kölner Frauen von GoFeminin besonders ernst: in jedem Paket liegt ein Heft bei, in dem sowohl Informationen zu den Produkten der aktuellen Box, als auch Tipps und kurzweilige Artikel enthalten sind. Im Vordergrund stehen dabei nicht die allgegenwärtigen „so wirst du dünn zur Bikini-Saison“ Inhalte typischer Frauenmagazine, sondern Botschaften, die Frauenpower versprühen sollen. Sei du selbst, denn du bist schön so, wie du bist!

Box-Stories: und was steckt drin?lettersbeads-beauty-box-stories-unboxing-just-bloom-box-magazine

Was genau erwartet euch also in der ersten Monatsbox von GoFeminin? Wie schon angesprochen liegt dem Paket mit dem Motto „Just Bloom“ ein passend getextetes Heft bei. Gut verpackt liegen außerdem rosa Kleinigkeiten in der Box: kleine Dekostäbchen mit Kussmündern von Pink Kisses zum Fotos machen und romantische Postkarten in Pink.

Den GoFeminin Mädels war es wichtig, dass die Box-Stories die Abonnementinnen nicht mit Proben, sondern mit wertigen Produkten in Originalgröße versorgt. Also könnt ihr euch freuen auf einen niedlichen Coffee to Go Becher, den ihr immer wieder neu befüllen und mit einem Schraubverschluss verschließen könnt. Aber Achtung; in die Tasche kann der Becher nicht, da die Trinköffnung keinen separaten Verschluss hat. Passend zum Becher findet ihr eine leckere Teemischung von Tea Tox in eurem Paket. Aus weißem Tee, Brennessel und Mango besteht die Mischung „Pure Beauty“, die mir persönlich als Kaffeetrinker sogar echt gut schmeckt.

Was das Thema „Home“ anbelangt, findet ihr ein Duft Sachet von Bridgewater Candles in der Box-Stories Packung, das einen zarten Blumenduft über die ganze Box legt. Bei mir ist das Duft-Päckchen bereits in den Kleiderschrank eingezogen, aber man kann es sogar im Auto liegen lassen oder aufkochen, um die gesamte Wohnung wie eine Blumenwiese duften zu lassen! lettersbeads-beauty-box-stories-unboxing-just-bloom-box-inhalt-produkte

Das einzige Produkt, das mir aus der Box nicht so gut gefällt, ist die Flaschenhusse. Die Idee dahinter ist, dass man sie über die ausgetrunkene Sektflasche zieht und diese zur Vase umfunktioniert. Allerdings trinke ich nicht so gerne Sekt, und die Husse passt nur schwerlich über unterschiedliche Flaschenformen.

Aus der Beautyecke erwartet euch ein handlicher Klappspiegel, den man gut unterwegs verwenden kann. Außerdem ein Shampoo und Glanzelexir der neuen Botanicals Serie von L’Oreal. Hättet ihr die Marke hinter diesem reduzierten Packaging erwartet? Ich musste ja zunächst an die griechische Naturkosmetik-Marke Korres denken. Die L’Oreal Produkte enthalten Geranien-Öl und kommen ohne Sulfate, Parabene oder Farbstoffe aus. Ich bin gespannt, was die Haarpflege leistet!

Interesse an der Lifestyle Abobox? Dann tragt euch auf der Website schon jetzt ein! Ab April ist die Website offiziell online – und die Box-Stpories für euch bestellbar.

LG, Biene