Follow:

Link-Party: Herbstzeit ist DIY-Zeit!

lettersbeads-diy-herbstzeit-diyzeit-title

Hi ihr Lieben! Draußen wird es langsam so richtig ungemütlich, darum ziehe ich mich in der Herbstzeit gerne in meine DIY Ecke in der Bude zurück und fange an zu basteln.

Ob es nun ums nähen geht, ums kochen oder einrichten geht – im Herbst ist meine Fantasie immer besonders beflügelt und mein Tatendrang ist riesengroß. Aber ich lasse mich gerne auch im Netz inspirieren. Heute zeige ich euch meine derzeitigen DIY Favoriten aus dem Web!

Patches auf der Jacke

Wenn man schon draußen nur noch mit Jacke rumlaufen kann, warum soll die dann nicht auch cool gepimpt sein? Mit ausgefallenen Patches lässt sich eine langweilige Jeansjacke einfach individualisieren! Die Kombination von Honestly WTF finde ich besonders gelungen.

Untersetzer aus Ästen

Zur Herbstzeit passt eben nichts besser als eine Tasse Tee, und die will auch stilvoll abgestellt werden. Diese ganz simple Idee für einen Astuntersetzer ist schnell umgesetzt und macht optisch auf dem Couchtisch viel her! Die Anleitung auf der Website ist zwar auf Holländisch, aber die Bilder sind eigentlich auch sehr selbsterklärend.

Troddeln am Pullover

Endlich können wieder die kuscheligsten Pullover aus dem Schrank geholt werden! Manche von ihnen können aber ein kleines Makeover vertragen. Wie wäre es zum Beispiel mit Troddeln, die man in auffälliger V-Formation aufnäht? Der Streetstyle von der Milan Fashion Week regt auf jeden Fall zum selber machen an.

Blumentopfhalter aus Bilderrahmen

Günstig, aber stilvoll ist dieser selbstgemachte Halter für Blumentöpfe! Dafür braucht es nur einen kleinen Ausflug zu Ikea und etwas Druck – schon hat der schnödeste Blumentopf ein stylisches Zuhause gefunden! Die detaillierte Anleitung findet ihr bei lovedecorations.

Herbstzeit ist Mandelzeit!

Bei uns in Oldenburg fand vergangene Woche der Kramermarkt statt (also ein Jahrmarkt mit Fahrgeschäften und allerlei Buden). Da roch die ganze Innenstadt nach gebrannten Mandeln, Zuckerwatte und Liebesäpfeln! Zumindest bei den gebrannten Mandeln weiß ich jetzt, wie man sie selbst macht, dank des super ausführlichen Beitrags auf springlane. Hübsch verpackt machen die Mandeln übrigens auch als Gastgeschenk eine gute Figur!

Kerzen einfach selbst gießen

Eine Duftkerze verströmt ihren zarten Duft im Raum und bringt mit ihrem Kerzenschein etwas mehr Wärme in die kalte Herbstzeit. Wie einfach es ist, sich seine eigene Duftkerze zu gießen, zeigt euch Jenny in ihrem Beitrag!

Was sind eure DIY Favoriten?

LG Biene

Du willst mehr?

Previous Post Next Post

7 Comments

  • Reply lhoellebauer

    Für mich ist der Herbst auch DIY Zeit, weil es endlich normale Temperaturen in meiner Dachgeschosswohnung gibt und mich endlich länger darin aufhalten kann.
    Ich liebe deine Idee mit den Patches, weil ich einfach Patches unheimlich liebe.

    Liebe Grüße

    Oktober 12, 2016 at 11:23 am
  • Reply tamatheunicorn

    Sehr schöner Beitrag mit sooooo viel Inspiration!
    Da ich nicht so der Mandeltyp bin und mein Freund Kerzen nicht sooo geil findet (zu viel Ruß und meistens duften die dann auch noch zu allem Übel), fallen die sachen schon mal raus…
    Den Blumentopfhalter find ich richtig schön, mein Favorite sind aber die Untersetzer!
    Die gepimpten Pullover gefallen mir nicht so gut.
    Ich mach (in der Herbstzeit) ja eher Beautysachen selbst – sowas wie Lippenpflege, Bodysprays oder Peelings.
    Liebe Grüße
    Tama <3

    Oktober 13, 2016 at 11:36 am
    • Reply biene

      Jedem das seine. Selbstgemachte Kosmetik ist auch ein Kracher, wenn man es richtig macht! Auch so ein Gebiet, wo ich mich noch ran tasten muss…

      Oktober 13, 2016 at 3:10 pm
  • Reply Sophia

    eine schöne Sammlung hast du da zusammen gestellt- bin inspiriert :-)!

    love
    sophia

    Oktober 14, 2016 at 11:04 am
  • Reply Rosy | Love Decorations

    Huhu liebe Biene 🙂

    Das freut mich jetzt aber, das mein DIY dabei ist – vielen ♥ -lichen Dank!

    Und die Untersetzer aus Ästen gefallen mir auch richtig gut 🙂 Die muss ich mir gleich mal auf meine imaginäre To-Do-Liste setzen, hihi 😀

    Wünsche dir noch eine wundervolle Herbstzeit und alles Liebe,
    deine Rosy

    Oktober 19, 2016 at 10:14 pm
    • Reply biene

      Kein Problem! Das DIY ist eben so schön, das muss geteilt werden 🙂

      Oktober 20, 2016 at 8:42 am
  • Reply Letters & Beads - DIY: Pullover mit Fransen aufmöbeln - Letters & Beads

    […] ihr Lieben! In einem vergangenen Post habe ich euch einen coolen Streetlook mit einem Pullover mit Fransen gezeigt. Den fand ich auch im […]

    November 30, 2016 at 8:39 am
  • Kommentar verfassen