*Werbung

Wie ihr wisst, stehe ich total darauf, Beautyprodukte selbst herzustellen – gerade in der Pflege ist das nämlich super easy. Mit den neuen DIY Kits von Naissance wird es sogar noch einfacher. Heute probiere ich ein DIY Bath Bomb Kit der Marke selbst aus und verlose außerdem noch 3 weitere Kits! Die Teilnahmebedingungen findet ihr weiter unten im Beitrag.

Ob für sich selbst oder auch als Geschenk für andere – selbstgemachte Pflegeprodukte sind schnell gemacht und eine tolle Möglichkeit, Mikroplastik und Verpackungen zu vermeiden. Man hat die volle Kontrolle über die Inhaltsstoffe der Produkte und kann auch die Qualität der Zutaten selbst steuern. Kurzum; DIY Pflege ist mega geil!

Jetzt macht es einer der führenden Händler von Zutaten für selbstgemachte Kosmetik noch einfacher, seine Pflege selbst herzustellen; die neuen DIY Kits von Naissance gibt es in unterschiedlichen Varianten in ihrem Online-Shop zu kaufen. Mit dabei sind Boxen zum Selbermachen von unterschiedlichen Badebomben, Körperpeeling, Badesalz und auch Lippenpflege. In allen Boxen sind die Zutaten für das jeweilige Pflegeprodukt fertig abgemessen enthalten und auch mit den nötigsten “Werkzeugen” ausgestattet.

Das Made by You DIY Bath Bomb Kit von Naissance im Test

Zum Made by You Bath Bomb Kit

Ich probiere heute das Made by You: Fizzy Bang DIY Bath Bomb Kit aus. Geliefert wird dieses in einer Pappbox, mit Papierfüllstoff ausgelegt. Enthalten sind neben einer kurzen Anleitung, einer Dosierpipette und einem Förmchen für die Badekugeln auch alle Zutaten für die Badebomben. Etwas schade finde ich, dass die trockenen Zutaten in Polybeuteln geliefert werden – das geht meinem Wunsch, Plastik bei der Herstellung eigener Kosmetik zu vermeiden, leider entgegen.
Dafür stimmt die Qualität aller Inhaltsstoffe; Die Soil Association Certification, eines der meist verbreiteten Bio-Siegeln in den UK, zertifiziert Lebensmittel, Textilien und Kosmetik – auch von Naissance. Die Richtlinien des Siegels orientieren sich stark an denen der EU für Bio-Produkte und sind teilweise sogar strenger. Das Bath Bomb Kit ist außerdem vegan und mit dem Leaping Bunny Siegel zertifiziert. Damit könnt ihr sicher sein, dass die Inhaltsstoffe nicht an Tieren getestet wurden.

letters_and_beads_diy_fashion_beauty_made_by_you_bath_bomb_kit_naissance_unboxing

Die im Kit enthaltenen Öle mit dem Duft von Bergamotte und Grapefruit können nach dem Herstellen der Badebomben auch weiter verwendet werden, was mich hinsichtlich des Set-Preises von knapp 23 EUR sehr freut. Natürlich werden auch die Pipette und das Kugelförmchen nicht „verbraucht“, sodass man mit dem Kit eine schöne Grundausstattung für die weitere Herstellung von neuen Badebomben erhält.

Auf die Plätze, fertig – Rühren!

letters_and_beads_diy_fashion_beauty_made_by_you_bath_bomb_kit_naissance_zutaten_mischen

Doch genug der Theorie, es wird Zeit, das Badebomben-Kit endlich selbst zu testen! Die Anleitung ist kurz und leicht verständlich; alle trockenen Zutaten werden in eine große Schüssel gesiebt und gut miteinander verrührt. Dann werden die feuchten Zutaten – Wasser, Kokosöl und ätherische Öle – tröpfchenweise in die Schüssel gegeben und gut eingearbeitet. Sobald die Mixtur anfängt zu knistern, muss man schnell die trockenen Zutaten einkneten, denn die Fizzle-Action wollen wir uns ja für die Badewanne aufheben.

Die Menge an ätherischen Ölen, die ihr in die Badebomben gebt, hängt ganz von euren Vorlieben ab. Ich mag es gerne, wenn man den Duft gut wahrnehmen kann. Darum habe ich jeweils 20 Tropfen der beiden Öle in die Mischung gegeben. Wer es dezenter mag, kann auch weniger Duft hinzugeben.

letters_and_beads_diy_fashion_beauty_made_by_you_bath_bomb_kit_naissance_badekugeln_badebomben_formen

Ich habe mit meinem Freund zusammen das Gemisch für die Badebomben angefertigt, es geht aber auch alleine. Sobald die gesamte Menge der feuchten Zutaten in der Schüssel ist, sollte die Mixtur eine griffige Konsistenz haben, die beim zusammendrücken zusammenhält – so, wie man das von der Sandburg kennt. Diese Mixtur wird nun in die Halbkugeln gedrückt, und diese wiederum gegeneinander. So entstehen die Badekugeln! Laut Anleitung kann man bis zu 8 Stück herstellen, ich bin auf etwas mehr als 7 gekommen (7 Kugeln und ein “Nugget”, um genau zu sein :D). Nach dem Formen müssen die Badebomben nur noch trocknen, dann sind sie schon einsatzbereit!

Ihr seht, es ist wirklich einfach, so eine Badebombe selbst zu machen. Der Duft ist wirklich toll und der Name Fizzle Bang ist für das Auflösen im Wasser sehr treffend 🙂 Die Badebomben sinken im Wasser zwar zu Boden, aber in der Hand fizzelt und blubbert die Bath Bomb fröhlich vor sich hin. letters_and_beads_diy_fashion_beauty_made_by_you_bath_bomb_kit_naissance_badekugeln_badebomben_formen_fertig_pinterest

Gewinne ein Made by You DIY Kit von Naissance!

Lust auf ein eigenes DIY Kit von Naissance? Dann nimm‘ an meiner heutigen Verlosung teil und gewinne eine der folgenden drei DIY Boxen der Naturkosmetikmarke:

Teilnahmebedingungen:

Um teilzunehmen, hinterlasse mir einfach einen Kommentar und verrate mir, über welches der drei Kits du dich am meisten freuen würdest. Vergiss nicht, deine E-Mail Adresse zu hinterlassen (wird nicht veröffentlicht) und deine Teilnahme im unten stehenden Zähler von Rafflecopter zu bestätigen, damit ich dich im Fall eines Gewinns erreichen kann:

a Rafflecopter giveaway

Deine Adresse wird in diesem Fall weitergeleitet, damit dein Gewinnpaket verschickt werden kann. Das Gewinnspiel endet am 16.04.2018 um 12 Uhr mittags. Die Gewinner werden per Zufallsprinzip ausgelost. Teilnahmeberechtigt sind Anwohner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die mindestens 16 Jahre alt sind. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück!

LG Biene

*Das DIY Bath Bomb Kit wurde mir kostenfrei zum Test zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!