Follow:

Makeover: ein neuer Couchtisch!

makeover_tisch_lb-1024x663

Hallo ihr Lieben! Heute gibt es für euch ein etwas größeres DIY-Projekt für euch. Im Sperrmüll habe ich letztens einen tollen Couchtisch gefunden, aus schönem Holz, aber leider mit sichtlichen Gebrauchsspuren. Mit einem guten Schliff und neuen Anstrich lassen sich diese aber schnell abdecken. Es ist erstaunlich einfach, Möbeln neues Leben zu verleihen mit nichts weiter als einer neuen Schicht Farbe!

Wichtig ist es, dass der Tisch vorher gründlich gereinigt und geschliffen wird. Dafür habe ich die untere Tischplatte abgeschraubt, damit ich auch überall gut herankomme. Ich konnte mir die Schleifmaschine meiner Mutter für diesen Schritt ausleihen, zum Glück ist sie auch so eine Bastelliese wie ich 🙂 Von Hand kann man mit Schleifpapier  den Tisch auch bearbeiten, dauert nur eben ziemlich lange.

makeover_tisch_schleifen_lb

Auf dem Bild seht ihr, wie wichtig das Schleifen ist! Bearbeitetes oder schmutziges Holz lässt sich nicht gut weiterverarbeiten, also runter mit der obersten Schicht. An den Kanten musste ich besonders gründlich schleifen, da dort zum Teil das Holz aufgesplittert ist- für die Schleifmaschine war das aber kein Problem.

Nach dem Komplett-Schliff konnte ich dann schon direkt mit dem Anstrich loslegen. Ich wollte die Maserung des Holzes nicht abdecken, darum habe ich mich für eine weiße Bienenwachs-Lasur entschieden. Die kann ich mit Wasser verdünnen und damit selbst variieren, wie hoch die Deckkraft der Farbe ist. Mit einem Schaumstoff-Roller habe ich also überall die Lasur auf das Holz übertragen. Damit das Ergebnis gleichmäßig wird, sollte man erst in eine Richtung die Farbe auftragen und dann noch einmal quer über die Farbe rollen (eigentlich genauso wie beim Streichen einer Wand). Danach alles gut trocknen lassen…

makeover_tisch_fertig_lb… und zu guter letzt die untere Platte wieder einsetzen. Voilá! Fertig ist der Couchtisch! Er hat mit der neuen Farbe einen romantischen Landhaus-Touch. Und er hat mich nur die Anschaffung der Lasur gekostet- plus Arbeitsaufwand natürlich. Aber hey, es ist mein Hobby!

Du willst mehr?

Previous Post Next Post

2 Comments

  • Reply Jolanta Kowalski

    Bastellise? Oh ja, leider habe ich nicht die Zeit dafür. Viele Projekte warten auf den richtigen Moment. ich hoffe bald werde ich auch meinen Couchtisch bearbeiten können. Die Größte Herausforderung ist immer noch der Esstisch und die Stühle. Aber bald, bald….
    Super geworden und hattest du bestimmt viel Freude dabei. Holz ist sehr dankbar für jeden Anstrich, Schlief, jede Behandlung, die ihm einen neuen Leben schenkt.
    Mama „Bastellise“

    Juni 23, 2015 at 8:28 pm
  • Reply Tina

    Mir gefällt der Landhaus Stil total gut und der Tisch gefällt mir auch 😉
    LG, Tina

    Juni 25, 2015 at 1:00 pm
  • Kommentar verfassen