Zuhause ist es immer noch am schönsten… der heutige Look ist eine kleine Hommage an mein Zuhause Hamburg. Wo Wasser und Land aufeinander treffen, kommen maskuline Schnitte mit femininen Silhouetten in diesem nordish lässigen Look zusammen.

Wie ihr vielleicht wisst, haben wir Deutschen nicht immer unbedingt den Ruf weg, besonders stilbewusst zu sein. Zu spießig und altbacken werden wir oft wahrgenommen, und unsere Urlaubsuniform mit Socken in den Sandalen ist berühmt-berüchtigt. Aber zum Glück gibt es ein paar helle, bunte Flecken auf unserer Landkarte, in denen noch modische Funken sprühen. Dazu gehört für mich ganz klar meine große Liebe und Heimat Hamburg.

letters beads-fashion-nordish-nature-so-stylest-du-den-hamburg-look-5

letters beads-fashion-nordish-nature-so-stylest-du-den-hamburg-look-closeup-1

Und Jan Delay hat schon Recht, wenn er diese nordish freshe Stadt besingt, in der immer und immer wieder guter Stil geboren wird:

Als Kartoffel da sollte man in der Stadt leben,
weil hier die Zutaten sind, die eim‘ Geschmack geben
Ja, hier in Hamburg zwischen Sam und Tocotronic
krieg ich gar nich soviel mit von 70 Jahren Grobmotorik…

letters beads-fashion-nordish-nature-so-stylest-du-den-hamburg-look-3

letters beads-fashion-nordish-nature-so-stylest-du-den-hamburg-look

Spiel der Gegensätze

Du willst den Style der Nordlichter gerne nachmachen? Dann bringe Spannung in deinen Look. Ich habe heute einen Männermantel mit einer zarten gestreiften Bluse und einer femininen Schlaghose kombiniert. So entsteht ein Spiel der Gegensätze, das aus einzelnen Kleidungsstücken ein besonderes Outfit macht. Probier‘ es aus mit verschiedenen Kombinationen: alt und neu, high und low, zart und hart – die Mischung aus unterschiedlichen Stilen macht einen nordish coolen Look aus. Lass dich von Beiträgen und Kleidungsstücken aus Online-Shops wie About You inspirieren: hier findet man oft eine große Auswahl von Basics, als auch sehr ausgefallenen Teilen, die einen spannungsvollen Look ergeben.

letters beads-fashion-nordish-nature-so-stylest-du-den-hamburg-look-2

letters beads-fashion-nordish-nature-so-stylest-du-den-hamburg-look-7

Einzigartige Stücke

Immer normal und gleich sein wie die anderen? Voll öde! Es ist okay, mit einzelnen, ausgefallenen Kleidungsstücken und Accessoires aufzufallen. Das kann der nautische Elbsegler vom Flohmarkt sein, der lässig auf dem Kopf sitzt, ein Paar Vintage Stiefeletten mit Plateau, oder auch ein Tuch, das ausnahmsweise mal nicht am Hals, sondern an der Tasche, am Arm oder am Bein getragen wird. Und keine Angst vor Mustern oder ungewöhnlichen Stoffen wie z.B. Metallic Leder. Stilvoll kombiniert integrieren sich solche einzigartigen Stücke in ein Outfit mit Persönlichkeit.

Nordish gute Einstellung

Das wichtigste am Nordlook? Die richtige Attitüde. Immer cool und mit einem Hauch Ironie nehmen wir uns nicht immer allzu Ernst. Und das sieht man an unserem Style. Denn egal, wie ausgeklügelt und elegant das Outfit ist, nehmen wir’s mit Humor, wenn’s doch mal nicht so läuft – sei es ein Kaffeefleck auf der Bluse oder regennasse Klamotten vom Hamburg-typischen Schauer…

letters beads-fashion-nordish-nature-so-stylest-du-den-hamburg-look-collage

LG Biene