Follow:

Outfit of the Day: French Connection

french-connection
Hey Leute! Heute mal ein kleiner Outfit Post für euch, weil ich euch die Kombination nicht vorenthalten wollte. Ich habe bei H&M dieses niedliche Streifentop für 3 Euro ergattert und finde, dass es zusammen mit meinem Second-Hand Rock super chic und dennoch jugendlich aussieht, weil ja ein spaltbreit Bauch zum Vorschein kommt. Mit hautfarbenen High Heels, handgemachter Alpaka Clutch und roten Lippen wird’s dann französisch elegant 🙂 Ich könnte mir das Outfit gut im Büro vorstellen. Wo würdet ihr das Outfit tragen?
______________________________________________________________________________
Hey guys! Today, I want to share my outfit with you. I scored a striped croptop for 3€ at H&M yesterday and I wear it with a skirt I found at a thrift shop. The outfit looks chic without being too adult. I combined the clothes with my selfmade Alpaca clutch, nude heels and red lips so that the ensemble gets a rather French vibe. I think this outfit is very office friendly! Where would you wear it? 
Follow me on bloglovin !

Du willst mehr?

Next Post

6 Comments

  • Reply Juka Fashionworld

    Die Schuhe und die Tasche sind toll.
    http://www.jukafashionworld.blogspot.de

    November 4, 2014 at 8:01 pm
    • Reply Biene

      Dankeschön 🙂

      November 5, 2014 at 11:17 am
  • Reply Isa

    Sieht super aus! Perfekt für das Büro!

    November 5, 2014 at 12:27 pm
    • Reply Biene

      Vielen lieben Dank, Isa!

      November 6, 2014 at 3:02 pm
  • Reply Nina

    Hey Biene,
    ein wirklich chickes Outfit. Ich muss ehrlich sagen, nachdem ich auch deine anderen Outfits gesehen habe, finde ich dich unglaublich wandelbar! Hier siehst du super modern und businesschick aus, in dem Outfit mit dem Blümchen-Minikleid niedlich und mädchenhaft. Man könnte denken, da stehen zwei unterschiedliche Mädels, auch vom Alter her – und das meine ich als Kompliment. 🙂
    Liebe Grüße
    Nina

    Februar 12, 2015 at 6:57 pm
    • Reply biene

      Vielen lieben Dank, Nina 🙂 In der Mode geht’s ja schließlich darum, sich immer neu zu erfinden, und mir gefallen eben auch viele ganz verschiedene Stile- zum Glück kann ich die scheinbar auch gut rüber bringen 😀

      Februar 13, 2015 at 8:58 am

    Kommentar verfassen