Im Sommer machen wir alle gerne Urlaub – selbst, wenn es nur für ein verlängertes Wochenende ist. Was dafür alles in die Tasche muss, um das Gepäck möglichst klein zu halten, zeige ich euch heute.

Ich habe gerne immer das passende Outfit an. Aber wenn man für ein Wochenende wo anders unterwegs ist, muss man clever packen. Andernfalls ufert man zu sehr aus und reist neben der Handgepäcktasche noch mit einem unhantlichen Koffer ab. Um möglichst mobil zu bleiben und nur wenig zu schleppen, habe ich euch einige Packtipps zusammengestellt:

letters beads-fashion-beauty-lifestyle-reisezeit-packen-wochenende-weekender-tasche-elephant-brand

Die Tasche für’s Wochenende

Ein Weekender ist schnell über die Schulter geworfen und bietet genug Platz für alle benötigten Dinge am Wochenende – daher ja der Name. Meine Tasche, die ihr im Bild seht, ist von Elephant Brand*. Die Gründer der Marke haben bei einem Besuch in Kambodscha entdeckt, wie alte Zementsäcke von ansäßigen Menschen wiederverwertet wurden. Hieraus entstand das Startup, das aus den alten „Elephant Brand“ Zementsäcken neue und immer individuelle Taschen näht. Die kambodschanischen Näherinnen können in einer Kommune in Heimarbeit an den Taschen arbeiten, und auch körperlich eingeschränkte Menschen bekommen die Möglichkeit, in der Produktion Arbeit zu finden. Und der Preis von ca. 40 EUR ist auch für den Endverbraucher sehr fair. Aus einem gesellschaftlichen und nachhaltigen Blickpunkt also eine super Tasche, die man für den Wochenend-Trip mit allen Notwendigkeiten packen kann.

letters beads-fashion-beauty-lifestyle-reisezeit-packen-wochenende-kleidung-auswählen-capsule-wardrobe

Die Kleidung

Die wichtigste Frage zuerst: wie wird das Wetter am Zielort? Dementsprechend wird geplant. Am besten ist es, wenn man ein Paar Schuhe und ein Unterteil (ob Hose oder Rock ist egal) dabei hat, die man die ganzen Tage lang tragen und dann mit unterschiedlichen Oberteilen kombinieren kann. Muss doch mal ein 2. Paar Schuhe mit, kann man hierin auch Socken und Unterwäsche verstauen.
Dabei hilft es, für die Kleidung ein Farbschema zu verfolgen, das sich durch alle Outfits für das Wochenende zieht. Ich mag es außerdem, nur ein Set von Schmuck und Accessoires dabei zu haben, weil ich es doof finde, Schmuck im Gepäck zu haben, der dann vertüdelt. Wer aber darauf nicht verzichten möchte, habe ich auch einen Tipp: Den Schmuck einfach in eine kleine (Film-) Dose verstauen, so besteht nur geringe Verknotungsgefahr bei Ketten und Co.

letters beads-fashion-beauty-lifestyle-reisezeit-packen-wochenende-schminke-kosmetik-kulturtasche-abschminken

Der Kulturbeutel

Beauty

In Sachen Make-Up hilft es, clevere Produkte dabei zu haben, um das Packen von zu viel Kosmetik zu vermeiden. Paletten sind praktisch, da man hier unterschiedliche Farben in einem dabei hat. Außerdem sind 2-in-1 Produkte ebenfalls super. Der Benetint von Benefit** zum Beispiel dient sowohl als Rouge, als auch als Lippenfarbe. Und die getönte Tagescreme als Foundation-Ersatz mit Pflegestoffen ist ebenso eine gute Wahl.

Abschminken lässt sich das klug gepackte Make-Up dann mit Abschminktüchern von nu:ju*. Mit etwas Übung und klarem Wasser lässt sich damit nach der üblichen Gesichtswäsche jeglicher Make-Up Rest entfernen. Außerdem trocknet das Tuch schnell und kann gewaschen und somit wiederverwendet werden. Damit lässt sich der Müll von Wattepads und konventionellen Abschminktüchern vermeiden.

Pflege

Klein, aber oho! Miniaturprodukte in Reisegröße fallen nicht so ins Gewicht und sind daher perfekt für einen Ausflug über das Wochenende. Mit dem Blick auf weniger Verpackungsmüll kann man sich hier auch auf feste Seifen für Körper und Haar besinnen – die können nicht auslaufen und sind meist nur im Pappkarton verpackt. PS: Auch Haarbürsten kommen im Miniformat.

letters beads-fashion-beauty-lifestyle-reisezeit-packen-wochenende-clever-fahren

Welche Packtipps habt ihr für einen Kurztrip am Wochenende?

LG, Biene

*Dieser Beitrag enthält Werbung.

** Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.