Während der Sommermonate packt mich stets die Wanderlust. Ich war gerade erst im Urlaub, aber ich könnte schon wieder losziehen. Die Ferne ruft.

letters&beads-ootd-wanderlust-4

Was für mich am Reisen so schön ist, ist der Abstand zum Alltag. Man lernt neue Menschen und Umgebungen kennen, und das Leben während der Reise hat ein viel langsameres Tempo als sonst. Als wir beispielsweise vor einigen Wochen auf Sizilien waren, hat es uns ganz schön umgehauen, dass zwischen 13.30 und 16.30 Uhr so gut wie überall Siesta gehalten wird. Besorgungen oder Ähnliches kann man sich also während dieser Zeit in die Haare schmieren. Und wird dazu gezwungen, seinen Produktivitätsdrang zu drosseln – zum Glück. Denn meiner Meinung nach sollte man im Urlaub ordentlich ausspannen und nicht ans Arbeiten denken. Dafür ist Zuhause im Alltag noch genug Zeit.

letters&beads-ootd-wanderlust-1

letters&beads-ootd-wanderlust-3

Außerdem erwachen im Urlaub wieder alle möglichen Gefühle, Neugier zum Beispiel. Darauf, wie die Leute im Urlaubsland eigentlich leben und welche Gebräuche sie haben. Was sie am liebsten essen, woran sie glauben. Nichts ist da schöner, als dann einfach seinen Rucksack über die Schultern zu werfen und loszuziehen, um die neue Gegend zu erkunden. Sich in kleinen Gassen und Lädchen zu verlieren, auf dem Markt frisches Obst einzukaufen von den laut werbenden Verkäufern, sich die Luft einer fremden Stadt um die Nase wehen zu lassen.

Der Look der Wanderlust

letters&beads-ootd-wanderlust-2

Als ich also diese Gefühle von Fernweh hatte, habe ich auch an einen bestimmten Look gedacht. Die luftigen Flares und das Lace-Up Top passen zu den sonnigen Gefilden, zu denen es mich gerade so sehr zieht. Den Body, der vorne so schön geschnürt wird, findet ihr übrigens momentan immer noch bei Asos (siehe oben in der Slideshow).

Vor allem lebt dieses Outfit aber von den Accessoires: Perlenverzierte Sandalen (meine sind von Inuovo) und ein Lederrucksack sorgen für Sommerfeeling. Dazu werden dann Schmuckstücke kombiniert, die am besten von überall herkommen und euch an vergangene Urlaube erinnern – ich habe einen Bernsteinring aus Polen und einen weiteren filigranen Ring aus Schweden, sowie einen Silberarmreif aus London und eine Kette vom Flohmarkt zu meinem Wanderlust-Look kombiniert. In diesem Outfit sehe ich mich selbst schon am Bahnhof stehen und mit meinem Koffer auf einen Zug warten, der mich wieder in die Ferne bringt. 

 In welches Land möchtet ihr als nächstes reisen?

LG Biene