Schlafzimmer einrichten: Ideen für mehr Gemütlichkeit!

Das Schlafzimmer sollte einer der behaglichsten Orte in deinem Zuhause sein – finde ich zumindest! Aber wie kriegt man das eigentlich hin? Heute habe ich euch einige Ideen mitgebracht, mit denen ihr euer Schlafzimmer gemütlich einrichten könnt.

Wie ihr wisst, wohnen wir nun seit einigen Monaten in unserer neuen Wohnung. Unseren Flur haben wir inzwischen fertig eingerichtet, und auch unser Wohnzimmer ist schon sehr weit. Ein Raum, der mir bisher noch nicht so super gut gefiel, war aber unser Schlafzimmer.

Woran lag’s? Lange Zeit hatten wir hier einfach noch nicht viele Elemente eingebaut, die Gemütlichkeit in den Raum bringen. Unser Schlafzimmer war immer noch ziemlich leer und ziemlich … weiß. Außer unserem Schrank und dem Bett gab es in unserem Schlafzimmer noch nicht allzu viel Einrichtung. Mit diesen Ideen haben wir dann aber doch endlich Gemütlichkeit ins Schlafzimmer gebracht:

Unordnung in passender Einrichtung verstecken

In unserem alten Schlafzimmer hatten wir eine offene Kleiderstange mit Pullovern und Hemden vom Herren des Hauses hängen. Was auf Instagram cool aussehen mag, bringt aber optisch Unruhe ins Zimmer. Besser ist es, das Schlafzimmer mit Möbeln einzurichten, die euer Zeug hinter Türen verstecken. Das machen wir im neuen Schlafzimmer auch mit unserem (endlich!) neuen Kleiderschrank, in dem nicht nur Klamotten, sondern auch meine Taschen, Bettwäsche und Handtücher verschwinden. Türen zu, und schon ist Ordnung im Schlafzimmer!

Kein TV im Schlafzimmer

Meiner Meinung nach ist der Fernseher ein notwendiges Übel im Wohnzimmer, aber im Schlafzimmer hat das Gerät wirklich nichts zu suchen. Abgesehen davon, dass mit dem Fernseher optisch ein großes, schwarzes Loch in die Wand gerissen wird, ist Fernsehen vor dem Schlafengehen auch nicht so gut für die Nachtruhe (dass wir stattdessen Abends am Handy hängen, bis uns die Augen zu fallen, steht auf einem anderen Blatt). Das Schlafzimmer sollte ein Ort der Ruhe sein, darum lasst die Filmaction am besten im Wohnzimmer.

letters-and-beads-schlafzimmer-einrichten-ideen-farben

 

Die richtigen Farben im Schlafzimmer

Welche Farben passen am besten in die Schlafzimmer-Einrichtung? Meiner Meinung nach fährt man mit natürlichen Tönen am besten: (Creme-) Weiß, Beige, Grau und Braun sind schöne Basic-Farbtöne, die sich auch in natürlichen Materialien wie Leinen, Baumwolle, Beton oder Holz wiederfinden und beruhigende Zen-Stimmung in dein Schlafzimmer bringen. Auch andere Farben aus der Natur wie Pflanzen-Grün oder Meeresblau machen sich gut im Schlafzimmer und bringen Ruhe rein. Wer es feminin und romantisch mag, kann auch zu Pfirsich-, Rosa- und Fliedertönen greifen.

Wohlfühlatmosphäre schaffen

Jetzt, da wir die Grundlagen für ein gemütliches Schlafzimmer geschaffen haben, geht es jetzt an die Feinheiten. Denn der Teufel steckt wie immer im Detail; mit diesen Ideen kreierst du eine echte Wohlfühl-Atmosphäre, in der das Einschlafen ganz leicht fällt!

Gemütliche Textilien: Kuschelkissen und Co.

Das wichtigste Möbelstück im Schlafzimmer ist natürlich das Bett. Dieses kann mit kuscheliger Bettwäsche, flauschigen Kissen und sogar Kuscheltieren besonders einladend gestaltet werden. Baumwoll- oder Leinenbettwäsche ist besonders schön im Sommer, während Flanell-Wäsche in den kälteren Monaten für Gemütlichkeit sorgen. Ein Mix aus unterschiedlichen Texturen sieht außerdem besonders interessant aus. Das könnt ihr am besten mit einem Mix aus unterschiedlichen Kissenbezügen erreichen, z.B. mit flauschigem Fake-Fur, Samt, Strick… was immer euch am besten gefällt, kombiniert einfach unterschiedliche Strukturen miteinander. Achtet dann nur darauf, dass die Farben einheitlich sind, sonst könnte der Look etwas unruhig werden.

Das selbe könnt ihr übrigens auch mit Teppichen machen! Bei uns haben wir zum Beispiel einen größeren Teppich (eigentlich ein Kuhfell) unter dem Bett liegen, welches wiederum von kleineren Schafsfellen begleitet wird. Das sieht nicht nur interessanter aus als ein einzelner Teppich, sondern wirkt gleich üppiger und behaglicher.

letters-and-beads-schlafzimmer-einrichten-ideen-wandgestaltung

Persönliche Schlafzimmer Wandgestaltung

Mit Bildern an der Wand, die euch etwas bedeuten, wird es leicht fallen, im Schlafzimmer zu entspannen. Das kann eine hübsche Gallery-Wall sein mit Fotos von Freunden und Familie. Wenn ihr künstlerisch begabt seid, können auch selbst gemalte Kunstwerke die Schlafzimmerwand zieren. Oder kennt ihr schon personalisierte Poster wie die von Positive Prints*? Hier könnt ihr Motive wie Stadtpläne oder Sternenhimmel Poster* mit persönlichen Angaben erstellen lassen und diese als Poster ganz einfach nach Hause bestellen. Diese individuelle Wandgestaltung im Schlafzimmer wird euch immer an schöne Momente erinnern – Wohlfühlen ist da vorprogrammiert!

Das richtige Licht für’s Schlafzimmer

Ein echter Mood-Killer im Schlafzimmer kann die falsche Beleuchtung sein! Denn eure Einrichtung kann noch so ordentlich und gemütlich sein; kalte Krankenhaus-Beleuchtung macht das schnell wieder zur Nichte. Dimmbare Leuchten sind eine gute Möglichkeit, um die Licht-Stimmung im Schlafzimmer etwas gemütlicher zu gestalten. Indirekte Lichtquellen bringen ebenfalls eine bequemere Atmosphäre ins Schlafzimmer; bei uns haben wir zum Beispiel eine etwas spezielle Konstellation, bei der das Licht aus dem Nebenzimmer durch die Scheiben in der Schlafzimmerwand scheint. Somit hat man zwar noch Licht, um zu lesen, wird aber nicht von der Lichtquelle geblendet oder von der Helligkeit unnötig wach gehalten.

Extra-Tipp: Achtet bei euren Lampen auf eine eher warme Lichttemperatur von 2.700 bis 3.300 Kelvin. In höheren Kelvingraden wird das Licht immer kälter und entspricht eher dem blaustichigen Tageslicht, was besonders Abends im Schlafzimmer nicht so geeignet ist.

Jetzt zum Newsletter anmelden:

Datenschutz-Einwilligung*
 

Mit welchen Einrichtungs-Ideen bringt ihr mehr Gemütlichkeit in euer Schlafzimmer? Verratet eure Tipps gerne in den Kommentaren!

LG Biene

*Dieser Beitrag enthält Werbung für Positive Prints.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY | Beauty | Nachhaltigkeit