Upcycling? Check. Ombrée Farbe? Double-Check. Zwei Sachen, die ich in meinen DIYs sehr gerne habe! Heute habe ich diese Dinge in einer Kabel-Upcycling Kette kombiniert. Wie auch ihr ein kaputtes Kabel in eine süße Halskette verwandelt, zeige ich euch heute.

Wie nervig, wenn am Ladekabel ein Kabelbruch passiert; Nicht nur, dass man das alte Kabel ersetzen muss, man muss es auch noch richtig entsorgen. Oder einfach upcyclen! Denn so ein Ladekabel hat für eine etwas stabilere, kurze Halskette genau die richtige Dicke. Und in Verbindung mit coolen geometrischen Perlen entsteht eine echt schicke Kabel-Upcycling Kette, der man ihren elektronischen Ursprung gar nicht mehr ansehen kann.

letters_and_beads_diy_kabel-upcycling_kette_ombree_ladekabel_Nagellack

So bastelst du eine Kabel-Upcycling Kette

Level: einfach | Zeit: ca. 1,5 Stunden | Kosten: €

Du brauchst: 

  • ein kaputtes Ladekabel
  • 5 Holzperlen, ca. 1 cm groß und mit ausreichend großem Loch für das Kabel
  • 3 Nagellacke in zueinander passenden Farbabstufungen
  • 2 Metall-Endkappen
  • etwas Angelschnur / Nylonfaden
  • 1 Karabiner Schmuckverschluss
  • ein kurzes Stück Gliederkette
  • Schere, Heißklebepistole, Schmuckzangen

Malt als erstes die Holzperlen mit Nagellacken an. Ich habe eine pinke Perle, zwei pastellrosafarbene und zwei weiße Perlen mit dem Nagellack gemalt. Diese jetzt erst einmal gut trocknen lassen!

Die geometrischen Holzperlen habe ich übrigens per Zufall bei Hema entdeckt – sie waren in der Kinderabteilung und haben vermutlich deswegen so große Fädellöcher, damit auch kleine Hände sie finden können. Um mein Ladekabel durchzuführen sind diese aber auch perfekt.

letters_and_beads_diy_kabel-upcycling_kette_ombree_ladekabel_Nagellack_perlen_verzieren_farbstufen

Jetzt wird das Ladekabel wird auf die gewünschte Länge zugeschnitten. Die Anschlüsse werden dabei natürlich entfernt. Inzwischen sind die bunten Perlen getrocknet und werden in der gewünschten Reihenfolge auf dem Kabel aufgefädelt.

Zum Vollenden der Kabel-Upcycling Kette wird noch ein eleganter Metall-Verschluss an den Kabelenden angebracht. Ich habe auf Amazon dafür Metall-Endkappen bestellt*, damit mein DIY-Schmuck etwas professioneller aussieht. Diese Kappen haben kleine Löchlein, durch die ich mit etwas Nylonfaden an einer Kappe  einen Karabiner befestige, und an einer weiteren Kappe ein Stückchen Kette zum Verschließen der Kabel-Upcycling Kette.

Die so präparierten Endkappen habe ich mit etwas Heißklebe an den jeweiligen Kabelenden befestigt. Zur Sicherheit habe ich mit meiner Schmuckzange die Kappen noch an das Kabel gedrückt, damit sie wirklich nicht abfallen.

letters_and_beads_diy_kabel-upcycling_kette_ombree_ladekabel_zu_halskette_holzperlen_fertig

So sieht die fertige Kabel-Upcycling Kette nun aus! Die Farbvarianten sind euch natürlich wie immer ganz selbst überlassen – ich mag rosa Ombré einfach so gerne, wie euch vielleicht schon aufgefallen ist 🙂 Aber in monochrom sehen die Perlen an der Kette sicher auch super aus – oder vielleicht ist euer Kabel auch schwarz und gesellt sich dann zu goldenen Perlen? Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Viel Spaß beim Nachbasteln!

LG Biene

*Dieser Beitrag enthält einen Affiliate Link.