Weihnachtskranz basteln: Upcycling mit Weihnachtskugeln

Einen eigenen Weihnachtskranz zu basteln ist ganz einfach: In einem älteren Beitrag habe ich bereits aus Papier einen Weihnachtkranz selber gemacht. Heute soll es aber mal etwas Extravagantes und eine Nummer größer sein! Darum habe ich mir ein paar Schaumstoff-Teile und ganz viele Weihnachtkugeln geschnappt, um daraus eine schicke Weihnachtsdeko zu basteln. Wie das geht, zeige ich euch im heuten Tutorial.

Alle Jahre wieder freuen wir uns auf die Weihnachtszeit, denn das bedeutet: Leckere Kekse backen, festliche Musik hören und vor allem das Zuhause mit Weihnachtsdeko schmücken! Ich liebe es, meine Dekoration zu Weihnachten selber zu basteln. Darum habe ich dieses Jahr auch endlich ein Projekt umgesetzt, das ich schon seit zwei Jahren machen wollte: Einen Weihnachtskranz mit Christbaumkugeln selber zu basteln!

Dazu recycle ich zwei Schaumstoff-Röhren, die in einem Paket mal eine Lieferung gesichert haben. Statt sie in den Müll zu werfen, wollte ich daraus ein Upcycling-Projekt machen, und ein Kranz bot sich dazu perfekt an. Solltet ihr nicht auch zufällig ähnliche Plastik-Stücke daheim haben, könnt ihr alternativ auch mit einer Schwimmnudel oder einem Kranzrohling arbeiten. Und wenn ihr dann noch Plastik-Weihnachtskugeln daheim habt, die ihr mal ganz anders einsetzen wollt, ist diese Anleitung genau das Richtige für euch!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So könnt ihr den Weihnachtskranz basteln:

Level: sehr einfach | Dauer: ca. 3 Stunden | Kosten: €€

Ihr braucht:

Klebt zuerst eure Schaumstoff-Röhren so zusammen, dass sie einen großen Ring bilden. Ich hatte zwei relativ kurze Stücke, die ich an beiden Enden mit dem Gaffa-Tape zusammengeklebt habe, bei der Schwimmnudel reicht natürlich voraussichtlich eine Klebestelle.

letters-and-beads-diy-weihnachtskranz-basteln-upcycling-weihnachtskugeln-flatlay

Danach wird es eigentlich relativ trivial: Mit der Heißklebe klebt ihr eure Christbaumkugeln auf den Ring, bis dieser über und über mit Kugeln bedeckt ist! Ich hatte teilweise etwas Schwierigkeiten mit der Verbindung zwischen dem Schaumstoff, dem heißen Kleber und dem Plastik der Kugeln, aber mit Geduld hält der Baumschmuck auf jeden Fall am Kranz. Sorgt dafür, dass ihr mit den unterschiedlichen Größen der Weihnachtskugeln möglichst alle Lücken schließt, durch die man den Schaumstoff sehen könnte – dadurch sieht der Kranz später auch besonders üppig aus.

Mit persönlich gefällt es außerdem gut, dass meine Kugeln unterschiedliche Texturen haben und der Weihnachtskranz dadurch noch etwas interessanter aussieht; Baumschmuck mit Glitzer, sowie mit Cut-Outs oder auch in unterschiedlichen Formen kreieren in Verbindung mit den schlichten runden Kugeln einen spannenden Look.

Um den Kranz fertigzustellen wird er jetzt noch mit einigen Schichten Farbspray besprüht. Ich habe zwei oder drei Schichten aufgetragen, um auch wirklich jeden Winkel und jede Ritze des Deko-Objekts mit Farbe zu benetzen. Nachdem die Farbe getrocknet ist, könnt ihr mit dem Gaffa-Tape auf der Rückseite noch ein Band anbringen, um euren Weihnachtskranz aufzuhängen.

letters-and-beads-diy-weihnachtskranz-basteln-upcycling-weihnachtskugeln-pin

Fertig ist die festliche Deko! So ein großer Kranz ist ein schöner Empfang für Gäste an der Haustür, macht sich aber auch in den eigenen vier Wänden sehr gut. Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln!

Mehr Bastel-Ideen zu Weihnachten: Create yourself a merry little X-Mas


Meine heutige Bastelanleitung für den Deko-Kranz versteckt sich hinter dem 3. Türchen vom Blogger-Adventskalender von TryTryTry’s Laura Lammel! Darin findet ihr jedes Jahr viele DIY-Tutorials und leckere Rezepte für die Weihnachtszeit: Jeden Tag steht eine neue Idee auf einem anderen Blog für euch bereit! Schaut doch mal bei den Kolleg*innen vorbei:

1. Türchen: TRYTRYTRY
2. Türchen: Naschen mit der Erdbeerqueen
3. Türchen: letters & beads
4. Türchen: waseigenes.com
5. Türchen: arstextura
6. Türchen: Frau Liebling
7. Türchen: schereleimpapier
8. Türchen: Lady Bella
9. Türchen: Wiebkeliebt
10. Türchen: Gingered Things
11. Türchen: Zimtkeks und Apfeltarte
12. Türchen: Schnin’s Kitchen
13. Türchen: Mrs Greenhouse
14. Türchen: Love Decorations
15. Türchen: Herr Letter
16. Türchen: Decorize
17. Türchen: Bonny und Kleid
18. Türchen: KüchenDeern
19. Türchen: machsschoen
20. Türchen: maraswunderland
21. Türchen: Whatkathyloves
22. Türchen: Sasibella
23. Türchen: Meine Küchenschlacht
24. Türchen: Fräulein Selbstgemacht

LG, Biene

Jetzt anmelden:

Jeden Monat neu: Bleib auf dem Laufenden und erhalte mit dem Letters & Beads Newsletter neue Beiträge direkt in dein Postfach!

Ich willige ein, dass letters & beads mich 1x im Monat per E-Mail Newsletter über neue Inhalte auf dem Blog informiert. Dazu erlaube ich letters & beads, mein E-Mail-Öffnungs-, Klick- und Downloadverhalten zu analysieren, um mir interessante Inhalte gezielt zuzusenden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen, indem ich mein Abonnement via den Abmeldelink im Newsletter beende. 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY | Beauty | Nachhaltigkeit