Diesen Sommer kommt man um sie einfach nicht herum: die Raffia Tasche ist das Accessoire für heiße Tage. Wie ihr die trendige Tasche einfach selber machen könnt, verrate ich euch im heutigen Beitrag.

Diese Tasche aus Bast wollte ich schon ganz lange machen! Schon seit einigen Wochen schleicht sich das geflochtene Accessoire durch Pinterest und Instagram, und ist aus der Modewelt diesen Sommer einfach nicht wegzudenken. Zu süßen Kleidern ist eine Raffia Tasche genau das Richtige – und die Bestandteile für ein selbstgemachtes Exemplar findet man sogar günstig in der Küchenabteilung! Aus zwei Untersetzern für Teller und etwas Kunstleder wird schnell eine elegante Raffia Tasche:

letters_and_beads_fashion_diy_runde_raffia_tasche_bast_korb_bestandteile

So macht ihr eine Raffia Tasche

Level: mittel | Zeit: ca. 2,5 Stunden | Kosten: €€

Ihr braucht:

  • 2 Bastuntersetzer für Teller (z.B. von Ikea)
  • gefüttertes Kunstleder; 1 Stück à 77 x 7 cm und 1 Stück à 45 x 3 cm
  • 2 Ösen
  • 2 Karabinerverschlüsse
  • Nadel und Faden, Schere

Die Taschen-Karabiner werden zunächst an die kurzen Seiten des kleineren der beiden Lederteile genäht. Farblich habe ich mich beim Leder für ein helles Braun entschieden, ihr könnt aber auch eine andere Farbe nehmen.

Am größeren Lederteil werden die kurzen Seiten mit ca. 1 cm abgesteppt. Knapp an dieser Naht werden dann die Ösen eingeschlagen. Ich kann euch die Ösen von Prym* empfehlen, diese sind qualitativ am besten. Durch diese Ösen werden nun die Karabinerverschlüsse geschlossen.

letters_and_beads_fashion_diy_runde_raffia_tasche_bast_korb_seiten_nähen

Das große Lederstück wird jetzt an einer langen Seite an einen Bastuntersetzer genäht. Da die Tasche nicht gewendet werden kann, wird das Leder gleich links auch links an den Untersetzer genäht.

Das geht nur von Hand und erfordert etwas Geduld, aber nur so lässt sich etwas Tiefe in die Handtasche bringen. Mit einem Festonstich wird die Verbindung von Leder zu Bast besonders stabil, schluckt aber auch viel Garn, also haltet eure Rolle stets griffbereit.

Seid ihr mit einer Seite fertig, wird auf die gleiche Weise auch der zweite Untersetzer mit dem Kunstleder vernäht. Ich empfehle euch, jeweils am Anfang und am Ende des Leders doppelt zu nähen, da hier die Öffnung der Tasche ensteht und diese so besonders stabil wird.

letters_and_beads_fashion_diy_runde_raffia_tasche_bast_korb_fertig

Und schon ist die selbstgemachte Raffia Tasche fertig! Sie passt super zu meinem (ebenfalls selbst genähten) roten Wickelkleid mit den kleinen Pünktchen. Das ist definitiv schon jetzt einer meiner liebsten Sommerlooks!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Selbermachen!

LG Biene

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.