Groß, größer, Statement-Ohrringe! Je auffälliger, desto besser. Wer opulenten Ohrschmuck auch so schön findet wie ich, aber das Kleingeld dafür gerade nicht zur Hand hat, kann einfach aus einer Plastikflasche elegante Ohrstecker zaubern! Wie das geht, zeige ich euch heute.

Ohne Ohrringe gehe ich selten aus dem Haus. Meist sind es nur dezente kleine Stecker, aber hin und wieder habe ich auch Lust auf einen echten Eyecatcher! Da darf es dann glitzern, baumeln, klimpern an den Ohren. Allerdings sind gerade diese auffälligen Statement-Ohrringe häufig ziemlich teuer.

Macht nichts, denn wir machen sie uns heute einfach selbst. Dafür braucht man nur etwas Zubehör für die Schmuck-Herstellung, eine PET Flasche und eine Kerze. Ja, heute wird gekokelt!

Besonders schön sehen die selbstgemachten Ohrringe aus gefärbtem Plastik aus, aber probiert es doch gerne auch mit einer klaren Plastikflasche. Euer Schmuck, eure Regeln.

letters_and_beads_fashion_diy_plastikflasche_statement-ohrringe_du_brauchst_pet_flasche_kerze_zangen_schere_perlen

So werden aus einer Plastikflasche Statement-Ohrringe

Level: sehr einfach | Zeit: max. 30 min. | Kosten: €

Du brauchst:

letters_and_beads_fashion_diy_plastikflasche_statement-ohrringe_pet_plastik_kreise_ausschneiden

Aus der PET-Flasche habe ich zuerst zwei große Kreise ausgeschnitten und gut abgetrocknet, da in der Flasche noch ein paar Tropfen Wasser waren. Die Kreise können definitiv größer sein als eure Wunschgröße für die Ohrringe, denn im nächsten Step wird das Plastik geschrumpft.

Vorab: Seid bitte vorsichtig beim kommenden Arbeitsschritt, denn heißes Plastik kann schnell brennen und tropfen – Verletzungsgefahr! 

letters_and_beads_fashion_diy_plastikflasche_statement-ohrringe_pet_plastik_kerze_schmelzen

Über einer Kerzenflamme werden die Kreise aus Plastik mit der Schmuckzange vorsichtig geschmolzen. Das geht ganz schnell; Sobald das Plastik nur in der Nähe der Flamme ist, zieht es sich zusammen, wölbt und wendet sich. Genau diesen Effekt wollt ihr erzielen. Verweilt nicht zu lange an derselben Stelle über der Flamme, denn das Plastik wirft schnell Bläschen.
Geht einmal rund um den Kreis und verschmelzt alle Ränder, und haltet auch die Flächen über die Flamme. So entsteht eine individuelle und organische Form für eure Statement-Ohrringe. Mit einer Nadel werden am oberen Rand noch Löcher für eure Perlen ins Plastik gestochen. Das habe ich mit einer heißen Nadel gemacht, also: Nadel über die Flamme, Loch ins Plastik schmelzen. 

letters_and_beads_fashion_diy_plastikflasche_statement-ohrringe_pet_perle_auffaedeln_aufkleben_ohrstecker

Im nächsten Schritt habe ich je eine Perle auf ein Stück Nylonschnur aufgefädelt und diese durch das Loch in den Plastikstücken gefädelt. Auf der Rückseite reicht ein guter Doppelknoten, um die Schnur zu befestigen. Ich habe auch hier mit einem Feuerzeug noch etwas die Enden verschmolzen, damit nichts mehr auseinander fällt. Auf diese Stellen werden zum Schluss die Ohrstecker aufgeklebt.

letters_and_beads_fashion_diy_plastikflasche_statement-ohrringe_fertig

Schon sind die eleganten Ohrringe fertig! Ich finde, sie sehen ein bisschen aus wie Austern mit einer Perle – ich hatte beim Shooten ein echtes Meerjungenfrauen-Feeling 🙂 Und nach ihrer Feuertaufe sieht man ihnen den Ursprung aus der Plastikflasche auch gar nicht mehr an.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln!

LG Biene

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.