Es ist wieder soweit – auch dieses Jahr mache ich mit 23 weiteren Bloggern beim „Create yourself a merry little Christmas“ Adventskalender mit! Seit dem 01. Dezember findet ihr auf den Blogs der Teilnehmerinnen eine neue, weihnachtliche Do It Yourself Idee. Heute geht’s bei mir weiter mit einem süßen Zero Waste Tannenbaum, für den ihr nur etwas Pappe und ein paar Pistazienschalen braucht…

Weihnachten ohne Deko ist wie Weihnachtsmann ohne Bart. Am allerbesten gefällt mir persönlich ein eher minimalistischer Stil mit natürlichen Materialien. Wenn die Deko dann noch selbst gemacht UND Zero Waste ist, ist mein Weihnachtsglück perfekt!

Dieses Jahr möchte ich ein kleines Tischgedeck basteln, das mit kleinen Tannenbäumen versehen wird. Die kaufe ich aber nicht, sondern bastle sie selbst – aus Pistazienschalen! Falls du diese einfache Deko für dein Zuhause auch selber machen möchtest, ist diese Anleitung das Richtige für dich:

letters_and_beads_diy_zero_waste_xmas_tannenbaum_pistazien_selber_machen

So bastelst du den Zero Waste Tannenbaum:

Level: sehr einfach | Zeit: ca. 2 Stunden | Kosten: €

Du brauchst:

  • Pappe
  • Teller als Schablone
  • Klebestift
  • Bleistift
  • Pistazien mit Schale
  • Heissklebepistole
  • Sprühlack weiß

Im ersten Schritt gibt es erst mal einen Snack für dich: Die Pistazien werden aus ihrer Schale befreit und dabei natürlich auch genascht! Die Schalen sammelst du und wäschst sie mit reichlich Wasser ab. Lass die Pistazienschalen gut trocknen.

Aus der Pappe schneidest du jetzt einen Halbkreis aus. Das ist am einfachsten, wenn du einen großen Teller dafür als Schablone verwendest. Den ausgeschnittenen Halbkreis drehst du nun so zusammen, dass daraus ein Kegel entsteht. Klebe diesen an einer Seite mit dem Klebestift zu, sodass er nicht mehr aufrollt.

letters_and_beads_diy_zero_waste_xmas_tannenbaum_pistazien_selber_machen_1

Die getrockneten Pistazienschalen werden jetzt mit der Heissklebepistole auf den Kegel geklebt. Fange am unteren Rand des Kegels an, die Schalen mit der offenen Seite nach außen zeigend zu befestigen.

Arbeite dich einfach weiter nach oben den Kegel entlang, und klebe die Schalen versetzt und überlappend an die Pappe. So entsteht schnell ein Tannenbaum! Wenn du möchtest, kannst du aus einem kleineren Papphalbkreis einen zweiten Baum dazu basteln, damit dein erster Baum nicht ganz alleine im Gesteck stehen muss.

Zu guter letzt wird mit dem Farbspray der Tannenbaum weiß angesprüht. Du kannst auch eine andere Farbe verwenden, oder deinen Tannenbaum auch naturbelassen in der Farbe der Schalen lassen. Gestalte deine Bäumchen so, wie es dir gefällt!

letters_and_beads_diy_zero_waste_xmas_tannenbaum_pistazien_selber_machen_pin

Nachdem die Farbe getrocknet ist, ist der Tannenbaum aus Pistazienschalen fertig! Als Dekoelement für dein Zuhause oder sogar als Weihnachtsgeschenk sind die Bäumchen perfekt geeignet.

Create yourself a merry little Christmas

Du möchtest weitere weihnachtliche Do It Yourself Ideen entdecken? Dann klicke dich durch den Blogger-Adventskalender; hinter jedem „Türchen“ verbirgt sich ein neues Bastelprojekt von vielen weitern Bloggern! Morgen geht es weiter bei Nine von Delari mit einer weiteren festlichen Dekoidee zum Selbermachen.


Vielen Dank an an Laura von Trytrytry für die Organisation und Judith von Frau Liebling für die Gestaltung der Aktionsgrafik.

Ich hoffe, euch hat mein DIY schon in Weihnachtsstimmung versetzt und wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln!

LG, Biene


Jetzt für den Newsletter anmelden: Bleib immer up to date mit dem Letters & Beads Newsletter!