Follow:

DIY Upcycling: Handyhülle mit Nagellack pimpen

letters beads_diy_handyhülle_nagellack_upcycling_aufpimpen_verzieren_titelbild

Aus alt mach neu! Mit ein paar Tupfer Nagellack wird aus einer gammeligen, alten Handyhülle ein buntes Design-Teil! Wie das geht, zeige ich euch heute in meiner Step-by-Step Anleitung.

Eigentlich ist meine alte Handyhülle noch super in Schuss. Aber der Marmor-Look, der ursprünglich auf der Hülle war und den ich nach wie vor eigentlich super schön finde, ist mit der Zeit an einigen Stellen fast vollständig abgeschrubbt. Schick sieht das nicht aus! Und weil ich es nicht eingesehen habe, mir deswegen gleich eine neue Hülle zu kaufen (Plastik neu kaufen und altes Plastik wegwerfen…ihr wisst, wie ich dazu stehe) habe ich mir einen Weg überlegt, wie ich das alte Teil aufwerten kann.

Zum Glück gibt es Nagellack, denn damit kann man perfekt alte Handyhüllen aufhübschen! Dazu braucht es nicht einmal künstlerisches Geschick, sondern nur ein Stündchen Zeit und einige unterschiedliche Nagellacktöne. Ich habe mich für rosarote Farben entschieden, aber das kann jeder halten, wie er möchte. Das ist ja das Schöne an DIYs: das Ergebnis ist immer ganz individuell!

letters beads_diy_handyhülle_nagellack_upcycling_aufpimpen_verzieren_vorher

DIY: Handyhülle mit Nagellack verschönern

Zeit: ca. 1 Stunde | Level: sehr einfach | Kosten: €

Ihr braucht:

  • Verschiedene Nagellacke
  • Alte Handyhülle
  • Schleifpapier (optional)

letters beads_diy_handyhülle_nagellack_upcycling_aufpimpen_verzieren_abschleifen

Ich habe von meiner alten Handyhülle erst einmal das alte Muster entfernt. Dafür nimmt man einfach etwas Schleifpapier zur Hand und schrubbt die Hülle außen einmal gut ab. Etwaige Krümel vom Schleifen werden von der Hülle entfernt. So kann man mit einer „blanko“ Hülle für das Anmalen starten.

letters beads_diy_handyhülle_nagellack_upcycling_aufpimpen_verzieren_weitere_tupfen

Schon kann es mit dem Nagellack losgehen. Beginnt mit einer Farbe Farbtupfer auf der Hülle zu verteilen. Denkt bei der Form der Tupfer einfach an Blütenblätter! Nehmt auch nicht zu viel Farbe auf den Pinsel, da sonst komische Farbblasen entstehen oder die Farbe verläuft.

letters beads_diy_handyhülle_nagellack_upcycling_aufpimpen_verzieren_letzte_zwischenräume

Nach der ersten Farbe werden mit dem nächsten Lack wieder an unterschiedlichen Stellen die Tupfer verteilt. Das macht man so lange, bis auch die letzten Lücken mit den Nagellackfarben verschlossen sind. Falls mal einige Stellen zu wenig Farbe abbekommen haben, kann man hier natürlich nachbessern.

letters beads_diy_handyhülle_nagellack_upcycling_aufpimpen_verzieren_nachher_fertig

Nach vollständigem Trocknen seid ihr dann schon fertig mit eurer selbst designten Handyhülle! Mit der kann ich mich wieder sehen lassen 🙂 Wie gesagt, das Upcycling der Hülle ist total einfach und das Ergebnis kann ganz nach dem eigenen Geschmack bestimmt werden.

letters beads_diy_handyhülle_nagellack_upcycling_aufpimpen_verzieren_nachher_fertig_pinterest

Wie gefällt euch der Tupfen-Look? Verratet es mir in den Kommentaren!

LG Biene

Du willst mehr?

Previous Post Next Post

3 Comments

  • Reply Mary

    Liebe Biene,

    die Idee ist ja mal cool und echt praktisch, wenn die alte Handyhülle mal nicht mehr so schön aussieht. Der Tupfenlook gefällt mir auch sehr gut. 🙂

    Liebe Grüße,
    Maria

    Juli 4, 2017 at 2:18 pm
  • Reply Schmynx

    Super schöner Beitrag. Bin wirklich am überlegen, ob ich meine alten Handyhüllen rauskramen soll. Lg Schmynx aka Steffi

    Juli 4, 2017 at 7:29 pm
    • Reply biene

      Vielleicht hat die ein oder andere ja noch eine zweite Chance verdient 🙂

      Juli 5, 2017 at 8:15 am

    Kommentar verfassen