Am 23. November findet wieder das online “Fest” Black Friday statt, welches die Brieftasche zum Zittern bringt. Aber muss das wirklich sein, bis zur Besinnungslosigkeit zu shoppen, weil es einen Tag lang Rabatte gibt? Wie wäre es, stattdessen einfach einen ganz bewussten konsumlosen Tag einzulegen? Für diese Gelegenheit habe ich euch heute einige Ideen für euren eigenen Kauf-Nix-Tag mitgebracht!

Bestimmt kennt ihr den Black Friday aus den USA und die abstoßenden Video-Aufnahmen von Menschenmassen, die bei Ladeneröffnung in die Stores drängen, um sich um billige Waren streiten. Einen Tag nach Thanksgiving, dem Tag an dem man DANKBAR ist für das, was man hat, wird sich um Produkte gestritten, die vermutlich von minderwertiger Qualität und sowieso nicht darauf ausgelegt sind, einem lange Freude zu machen.

Zugegeben, online lässt es sich gediegener nach günstigen Deals suchen als bei Walmart, und auch die Deutschen sind inzwischen auf den Geschmack gekommen, an Black Friday und Cyber Monday durch den Sale zu browsen. Aber tut es wirklich Not, sein Geld für Dinge auszugeben, die man eigentlich gar nicht braucht?

letters_and_beads_ethical_fashion_black_friday_cyber_monday_kauf-nix-tag_1
 

Was ist ein Kauf-Nix-Tag?

Ein grandioser Gegenentwurf zum Konsum-Fest Black Friday ist der Kauf-Nix-Tag. Der “Buy Nothing Day” existiert klammheimlich schon seit 1992, aber ich habe erst dieses Jahr davon erfahren. Der Gedanke ist, einen ganzen Tag lang bewusst auf Konsum zu verzichten, und sein eigenes Konsumverhalten zu hinterfragen. Muss es wirklich immer das Billigste sein? Will ich, dass für meine Produkte am anderen Ende der Welt menschenunwürdige Produktionszustände herrschen? Brauche ich das alles eigentlich wirklich?

Und welcher Tag kann sich wohl besser eignen, sinnlosen Konsum zu boykottieren als am Black Friday? Mach daraus doch einfach mal einen Kauf-Nix-Tag!

letters_and_beads_ethical_fashion_black_friday_cyber_monday_kauf-nix-tag_bike

7 Ideen, wie du deinen Kauf-Nix-Tag gestalten kannst

Aufräumen.

Statt immer mehr Kram anzusammeln, sortierst du in aller Gelassenheit Sachen aus, die du nicht brauchst. Als erster Step eignet sich dafür der Kleiderschrank besonders gut. Wie du mit System deine Kleidung aussortieren kannst, zeige ich dir in diesem Beitrag. Weitere Tipps dafür, was du mit den aussortierten Kleidungsstücken anstellen kannst, findest du hier.

Ausbessern.

Ich weiß, dass ich mindestens zwei Kleidungsstücke habe, die darauf warten, ausgebessert zu werden. Statt sich am Black Friday einfach auf neue Waren zu stürzen, lasse ich meinen alten Sachen etwas Liebe zukommen und bessere Löcher, ausgeleierte Bündchen und lose Knöpfe wieder aus.

Tauschen.

So richtig schocken deine alten Kleider einfach nicht mehr? Dann trommle deine Freundinnen zusammen für eine Kleidertausch-Party! Hier kostet es nichts, ein neues Lieblingsstück zu ergattern und den unterhaltsamen Girl-Talk plus Cocktails gibt es auch noch obendrauf.

Kochen.

Insbesondere bei kälter werdendem Wetter tut eine warme Mahlzeit richtig gut. Nimm dir am Kauf-Nix-Tag einfach mal Zeit für ein Gericht wie einer ordentlichen Bolognese, die nach einigen Stunden im Kochtopf am besten schmeckt. Oder koch ein paar Gläschen Marmelade ein, zum Beispiel aus Pflaumen oder Orangen. Es ist ein tolles Gefühl, am Ende des Tages etwas zu essen, das man mit eigenen Händen selbst gemacht hat.

 

letters_and_beads_ethical_fashion_black_friday_cyber_monday_kauf-nix-tag_3

Rausgehen.

In eine warme Jacke gehüllt und mit kuscheligem Schal bewaffnet kann auch im November der Spaziergang noch schön sein. Wer mit Hund unterwegs ist, kann eine ausgiebige Spielzeit mit ihm einplanen. Oder widme deinem Garten / deiner Terrasse etwas Aufmerksamkeit und bereite sie für den Winter vor. Fege Herbstlaub weg, schneide Äste zurück, buddel die letzten Blumenzwiebeln ein (oder aus). Vielleicht findet sogar noch ein Igelhotel Platz.

Lesen.

Wenn ich an einen schönen Herbst denke, dann stelle ich mir vor, wie ich in einer Kuscheldecke mit einem Becher Tee und einem guten Buch vom Alltag abtauche. Spannende Sachbücher und herzergreifende Romane sind mir die liebsten! Wer nicht unbedingt der Freund von Buchstaben ist, darf auch schummeln und sich einer guten Serie auf Netflix widmen.

Socializen.

Wann habt ihr zuletzt mit Freunden in der Küche gesessen und einfach geschnackt, oder mit der Mama einen Kuchen gebacken? Statt am Black Friday Zeit in Online-Shops auf der Suche nach Schnäppchen zu vertrödeln, verbringt ihr die Zeit lieber mit Menschen, die ihr lieb habt.

letters_and_beads_ethical_fashion_black_friday_cyber_monday_kauf-nix-tag_2

LG, Biene