Weihnachten steht vor der Tür und du wünscht dir eine nachhaltige Alternative zum Tannenbaum? Dann ist meine DIY Deko aus Holz und Christbaumkugeln das Richtige für dich!

Vielleicht suchst du dieses Jahr nach einer platzsparenden Weihnachtsdeko, oder möchtest einfach mal eine alternative Variante zum klassischen Tannenbaum. Oder möchtest du einfach mal unkonventionell und anders dekorieren als bisher zu Weihnachten? Für all diese Wünsche habe ich heute die passende Do-It-Yourself Anleitung dabei: Diese Tannenbaum Deko setzt deine Christbaumkugeln mal neu in Szene! Und du brauchst dafür eigentlich nicht viel mehr als die Kugeln und eine Leiste aus Holz.

Für unsere Weihnachtsdeko habe ich zudem gar keine neuen Bestandteile kaufen müssen; Das Holz, sowie die Kugeln und auch alles weitere hatte ich bereits daheim. Das macht dieses Projekt zu einem echten Zero Waste Christmas Knaller! Aber auch für alle, die noch Christbaumkugeln da haben, hält sich die Investition für dieses DIY Projekt wirklich in Grenzen. Die Holzleiste und auch die Angelschnur (oder vergleichbare durchsichtige Dekoschnur) findest du für kleines Geld im Baumarkt.

letters-and-beads-diy-alternative-tannenbaum-holz-christbaumkugeln-dekorieren

Wie kann man die Tannenbaum Deko basteln?

Level: sehr einfach | Zeit: ca. 1,5 Std. | Kosten: €

Du brauchst:

  • Eine Holzleiste, ca. 1 m lang
  • Christbaumkugeln
  • 2 Schrauben + Schraubendreher
  • Bindfaden
  • Angelschnur
  • Schere

Schraube in die beiden Enden deiner Holzstange jeweils eine Schraube herein. An den Schrauben wird je ein Ende deines Bindfadens festgebunden – das ganze sollte ein bisschen aussehen wie bei einem Bogen. Dieser Faden dient später dazu, dass du deinen Kugel-Tannenbaum daran aufhängen kannst.

Aus der Angelschnur kannst du jetzt schon einmal Stücke in unterschiedlichen Längen abschneiden. Nimm nun deine Christbaumkugeln zur Hand und binde an der Aufhängung für die Kugeln jeweils eine der Angelschnüre fest. Die Kugel am Band wird nun an der Holzstange festgebunden.

letters-and-beads-diy-alternative-tannenbaum-holz-christbaumkugeln-selber-basteln

Das Ziel ist es, dass durch die unterschiedlichen Längen der Schnüre die Kugeln in verschiedenen Höhen von der Stange hängen. Wenn die Kugeln alle nebeneinander am Holz hängen, sollte die Kugel in der Mitte am höchsten hängen. Die äußersten Kugeln hängen wiederum am tiefsten, und von außen nach innen sollten die Kugeln immer höher hängen. Dadurch entsteht eine Dreiecksform aus Kugeln, die an einen Tannenbaum erinnert.

Wenn du möchtest, dann kannst du auch noch weitere Kugeln innerhalb dieses Dreiecks verteilen. So sieht die Formation mit den Kugeln weniger wie ein Pfeil, und mehr wie ein Tannebaum aus 🙂 Nachdem überschüssige Schnurreste abgeschnitten sind, kannst du deinen alternativen Weihnachtsbaum schon an die Wand hängen!

letters-and-beads-diy-alternative-tannenbaum-holz-christbaumkugeln-selber-basteln-pin

Jetzt zum Newsletter anmelden:

Datenschutz-Einwilligung*
 

Suchst du nach einer weiteren Idee für einen platzsparenden “Tannenbaum” in leuchtender Variante? Dann könnte dir diese Christbaum-Idee mit Lichterkette und Bommeln gut gefallen!

LG Biene

DIY | Beauty | Nachhaltigkeit

Jetzt zum Newsletter anmelden:

Datenschutz-Einwilligung*