Gut verpackt ist halb geschenkt! Alte Kartons und Schachteln könnt ihr mit etwas Farbe und Glanz schnell in eine elegante Geschenkverpackung verwandeln! Die easy Anleitung zeige ich euch heute.

Könnt ihr euch auch so schlecht von hübschen Verpackungen trennen? Ich hab ja ein echtes Faible für Schachteln, in denen man Schmuck oder Uhren bekommt und kann diese nur ganz schwer wegwerfen. Bei solchen hochwertigen Packungen denke ich mir immer: “Die kann man super zum Weiterverschenken benutzen!”, nur sind die Schachteln häufig mit Logos bedruckt und sind dadurch natürlich nicht ganz so sexy.

Aber mit etwas Deko und Farbe lässt sich hier ja schnell Abhilfe schaffen. Habt ihr bei diesen sommerlichen Temperaturen zum Beispiel bereits einen Abstecher an den Strand gemacht? Dann dürfen eure maritimen Mitbringsel heute mal zum Einsatz kommen. Denn damit kann man wunderbar gebrauchte Schachteln aufmotzen und in eine edle Geschenkverpackung verwandeln!

Letters & Beads DIY Edle Geschenkverpackung Bestandteile

Maritime Geschenkverpackung selbst gemacht

Level: sehr einfach | Zeit: 30 Min. + Trockenzeit | Kosten: €

Ihr braucht: 

  • eine alte Schachtel 😉
  • Muscheln, Seesterne o.Ä.
  • Schwarze Plakatfarbe
  • Pinsel
  • Blattgold*
  • Bastelkleber (ich empfehle e6000*)
  • Serviettenkleber (optional)

Letters & Beads DIY Edle Geschenkverpackung GrundierungNehmt zunächst den Deckel von eurer Schachtel und nutzt euren Bastelkleber, um eure Deko mittig auf den Deckel zu kleben. Lasst den Kleber gut durchtrocknen, bevor ihr zum nächsten Schritt übergeht.

Ist der Klebstoff getrocknet, malt ihr eure Geschenkverpackung vollflächig mit eurer Plakatfarbe an: Es ist egal, wie eure Schachtel eingangs aussieht, denn die Farbe deckt gut und sollte keine Logos oder ähnliches mehr durchschimmern lassen. Auch die aufgeklebte Dekoration wird angemalt.

Wem die Geschenkverpackung so schon gut gefällt, kann hier auch aufhören. Aber ich finde, da geht noch was…

Letters & Beads DIY Edle Geschenkverpackung Blattgold

Jetzt kommt der coole Part! Mit dem Blattgold wird eure aufgeklebte Dekoration – bei mir die Muschel – vergoldet. Ich habe dafür eine feuchte Farbschicht auf der Muschel gelassen, und das als Haftmittel für das Blattmetall verwendet. Ihr könnt aber auch Serviettenkleber als
Untergrund verwenden. Tupft mit einem trockenen Pinsel das Blattmetall auf die Muschel, um die Struktur hervorzuheben und um alle Kanten zu erwischen. Achtet darauf, dass die komplette Muschel mit einer Goldschicht bedeckt ist, und dass keine Risse im Metall sind.

Letters & Beads DIY Edle Geschenkverpackung für SchmuckEt voilà! Fertig ist die schicke Geschenkverpackung, einsatzbereit für den nächsten Geburtstag, Jahrestag – oder einfach als hübsche Aufbewahrung für den eigenen Schmuck! Neben einer Muschel sind natürlich auch andere Deko-Objekte für so eine Schachtel super geeignet, zum Beispiel kleine Spielfiguren.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!

LG Biene

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links