Follow:

DIY: Exotisches Milchbad mit Kokosnuss

lettersandbeads_diy_exotisches_milchbad_mit_kokos_anleitung

Dass ein Milchbad für die Haut ein echtes Verwöhnprogramm ist, wussten schon die alten Ägypter. Aber eine Wanne voller Milch kann doch etwas ins Geld gehen:) Zum Glück kann man sich mit selbstgemachten Badezusätzen trotzdem zu dem schönen Pflegeeffekt der Milch verhelfen – mit Hilfe von Magermilchpulver!

In gut sortierten Supermärkten könnt ihr Magermilchpulver bei Kondensmilch und der haltbaren Milch finden. Mit diesem Pulver kann man nicht nur leckere Brotaufstriche mit Raffaello Geschmack machen, sondern auch einen ganz einfachen Badezusatz selber herstellen! Und in Kombination mit Kokosnuss kommt neben einem umwerfend guten Duft noch eine Extraportion Pflege hinzu. Es braucht also nicht viel für ein Verwöhnprogramm à la Cleaopatra! Etwas entspannte Musik und eine sanft duftende Kerze runden das Spa-Feeling im eigenen Badezimmer perfekt ab.

Alle Zutaten für das Milchbad findet ihr im Supermarkt zu einem echt günstigen Preis: Milchpulver, Kokosraspeln und Meersalz habe ich für unter 5 EUR eingekauft. Und in nur 5 Minuten habt ihr damit ruckzuck einen wunderbar pflegenden Badezusatz selbst zusammengemixt!

lettersandbeads_diy_exotisches_milchbad_mit_kokos_details1

So macht ihr euer DIY Milchbad mit Kokosnuss

Level: sehr einfach | Dauer: 5 min. | Kosten: €

Ihr braucht: 

2 Tassen Magermilchpulver

1 Tasse Kokosraspeln

2 Handvoll Meersalz

lettersandbeads_diy_exotisches_milchbad_mit_kokos_details

  1. Um die Öle aus den Kokosraspeln zu lösen, werden diese erst einmal etwas gemahlen. Das kann im Mörser gemacht werden oder auch in der Küchenmaschine. Die Raspeln sollen nicht vollständig gemahlen werden, da sonst eine Paste daraus entsteht. Aber die Raspeln sollten sich schon griffiger als vor dem Mahlen anfühlen.
  2. Jetzt können das Magermilchpulver und das Meersalz zum Kokos hinzu gegeben werden. Verrührt alle Zutaten mit einer Gabel miteinander, damit keine Klümpchen entstehen.
  3. Das Milchbad in eine dekorative Flasche oder ein Einmachglas füllen. Die Menge reicht für ca. 8 Vollbäder.

lettersandbeads_diy_exotisches_milchbad_mit_kokos_ambience1

Mit dem selbstgemachten Milchbad kehrt echtes Spa-Gefühl ins heimische Bad ein. Wer das Vollbad nicht braucht oder keine Wanne zuhause hat, kann den Mix auch für ein Hand- oder Fußbad anwenden. Und natürlich eignet sich der selbstgemachte Badezusatz auch super als Geschenk.

Viel Spaß beim Nachmachen!

LG, Biene

Du willst mehr?

Previous Post Next Post

5 Comments

  • Reply effcaa

    Ohh , das ist ja ein suesses Rezept. Voll schoen! 🙂
    xx finja

    Februar 28, 2017 at 12:39 pm
  • Reply Fabiana

    Das kann ich nur sagen:Volltreffer 🙂
    Mein absoluter Lieblingsduft.

    März 1, 2017 at 2:33 pm
    • Reply biene

      Ich find ihn auch super gut 🙂 Viel Spaß beim Nachmachen!

      März 1, 2017 at 3:24 pm
  • Reply Jette

    Hallo ich habe einen kleinen Tip für euch, wie ihr die Kokosraspeln Staubfein kriegt, ohne einen klebrigen Brei durch zu langes Mahlen zu kriegen. Das ist beim Baden sicher angenehm.
    Friert die Kokosraoeln vorher ein….dann könnt ihr sie etwas länger mahlen, ehe es durch die erzeugte Reibung zu der typischen Erwärmung und dadurch zum Austritt des Kokosöls kommt…..Ich mache das immer mit Toffifee, wenn die Familie sich Toffitella wünscht.
    Liebe Grüße

    Oktober 14, 2017 at 3:34 pm
    • Reply biene

      Das ist ja ein super Tipp! Vielen Dank dafür 🙂

      Oktober 16, 2017 at 6:23 pm

    Kommentar verfassen