So schön kann Pappkarton sein: Im heutigen Upcycling retten wir die Pappe eines Versandkartons vor dem Altpapier und verwandeln sie in romantische Deko für den Valentinstag!

Fühlt ihr euch in Vorfreude auf den Valentinstag nicht auch schon total verliebt? Da will man doch direkt alles in rosa Herzen und Rosenblüten eindecken! Die passende Dekoration für den Anlass habe ich euch heute auch mitgebracht: Diese Plüschbuchstaben aus Pappe sorgen mit ihrer schmusigen Botschaft für das richtige Ambiente am Tag der Liebe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Diese Do-It-Yourself Idee ist eine prima Gelegenheit, um einen Pappkarton dem Upcycling statt dem Altpapier zuzuführen! Mit nur wenigen Materialien und Handgriffen könnt ihr daraus eine romantische Botschaft selber basteln, die mit dem kuscheligen, rosa Stoff bezogen perfekt zum Valentinstag am 14. Februar passt.

Aber natürlich könnt ihr auch zu jeder anderen Gelegenheit eure eigenen Deko-Buchstaben gestalten. Egal, ob zum Geburtstag, Jahrestag, oder auch einfach so als Deko für Wohnzimmer oder Schlafzimmer, lassen sich die selbst gemachten Papp-Buchstaben einsetzen!

Die Upcycling-Deko-Buchstaben sind in weniger als einer Stunde fertig und kosten so gut wie nichts. Die Pappe wird von einem alten Pappkarton recycled, und Kleber und Schere habe ich sowieso immer parat. Bis auf den Schmusestoff muss man also eigentlich nichts mehr für dieses DIY-Projekt kaufen.

lettersandbeads-diy-plüschbuchstaben-pappe-zuschneiden

Upcycling mit Pappe: So bastelst du die Deko-Buchstaben

Dauer: ca. 40 Min | Kosten: € | Level: sehr einfach

Du brauchst:

  • Plüschstoff
  • Dicke Pappe
  • Schere, ggf. Cuttermesser
  • Stift
  • Heißklebe-Pistole
  • optional: Lineal, Pinsel

Zunächst entscheidest du dich, welches Wort du mit deinen Papp-Buchstaben eigentlich schreiben willst. Ich habe für den Valentinstag natürlich LOVE gewählt. Die einzelnen Buchstaben sollen ca. 20 cm hoch sein. Ich habe die Lettern freihändig auf meine Pappe geschrieben. Man kann sich aber auch die Buchstaben als Schablone am PC ausdrucken.

Jetzt kommt der schwierigste Part: Die Buchstaben werden einzeln aus der Pappe ausgeschnitten. Bei Löchern wie z.B. beim O oder kniffeligen Ecken kann man den Karton auch mit dem Cuttermesser zerschneiden. Es ist aber nicht schlimm, wenn die Pappe etwas unordentlich ausgeschnitten wird, denn die Kanten verschwinden später sowieso unter dem Stoff.

lettersandbeads-diy-plüschbuchstaben-stoff-zuschneiden

Jetzt werden die Buchstaben mit der richtigen Seite auf die linke Seite des Stoffes gelegt. Somit ist die plüschige Seite später auch auf der Vorderseite der Buchstaben. Zeichne die Umrisse der Buchstaben mit etwas Abstand außen herum auf den Stoff. Entlang der Linien werden dann die Stoffbuchstaben ausgeschnitten.

Zu guter Letzt wird die Pappe auf die Stoff-Rückseite geklebt. Ich habe dafür einfach Heißklebe benutzt. Besonders einfach lässt sich der Papp-Buchstabe auf den Stoff kleben, wenn man ihn schon richtig positioniert und erst eine Hälfte aufklebt, dann die andere. Den überstehenden Stoff rund um die Buchstaben klebst du einfach auf der Rückseite der Pappe fest. Sollte zu viel Stoff am Rand überstehen, kannst du bei Bedarf auch was abschneiden. Schon sind die Upcycling-Buchstaben fertig!

Wenn man auf der Rückseite noch einen Winkel aus Pappe aufklebt, kann man die Buchstaben auch aufstellen. Ich habe die Papp-Buchstaben als Wand-Deko geplant und werde sie noch aufhängen.

Was würdet ihr mit euren eigenen Plüschbuchstaben schreiben?

LG Biene

DIY | Beauty | Nachhaltigkeit

Jetzt zum Newsletter anmelden:

Datenschutz-Einwilligung*