Verspielte Creolen findet man derzeit immer häufiger in Online-Shops und in Designer-Kollektionen. Besonders ins Auge gefallen sind mir dabei zuletzt die Ohrringe von Bottega Veneta, die wie ein Telefonkabel eingekringelt sind. Doch der Preis hat es in sich! Zum Glück lässt sich der teure Ohrschmuck mit etwas Ofenknete ganz einfach nachbasteln.

Ihr kennt es vermutlich auch; Man ist irgendwo auf Instagram, Facebook oder Pinterest unterwegs und bekommt auf einmal eine Werbeanzeige zu sehen, die einem direkt ins Auge springt. So geschehen bei mir vor einigen Wochen, als ich diese gekringelten Ohrringe aus der aktuellen Kollektion von Bottega Veneta angezeigt bekam:

Das Design hat es mir irgendwie angetan – die Ohrringe sehen so verspielt aus, als würde man tatsächlich Telefonkabel als Schmuck tragen! Aber 580 Euro für lustige Creolen habe ich dann leider doch nicht übrig, zumal es sich hier vermutlich nicht um ein zeitloses Design handelt… Aber etwas Kreativität macht es möglich, eigene Kringel-Creolen im Stil von Bottega Veneta selber zu machen! Ich wollte meinen Do It Yourself Schmuck zunächst tatsächlich aus einem alten Telefonkabel basteln, aber stattdessen habe ich doch lieber Material aufgebraucht, das ich sowieso schon daheim hatte. Also habe ich meine Ohrringe einfach aus Fimo gemacht!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Video-Anleitung für die Ohrringe startet bei 0:20!

Designer Creolen selber machen

Level: einfach | Kosten: €€ | Zeit: ca. 1 Std inkl. Backzeit

Du brauchst:

Rolle deine Ofenknete zu einer langen, dünnen Wurst aus. Diese sollte nicht dicker sein als 0,5 cm. Meine Knete habe ich auf eine Länge von ungefähr 40 cm ausgerollt und diese dann für die Ohrringe in zwei Hälften geteilt. Du kannst deine Knet-Wurst aber insgesamt auch etwas kürzer lassen, wenn du kleinere Creolen basteln möchtest – im Nachhinein betrachtet hätte ich meinen Ohrschmuck auch gerne lieber etwas kleiner gemacht, um dem Original von Bottega Veneta näher zu kommen. Also lerne gerne aus meinen Fehlern 🙂

Die zwei Würstchen werden nun mit dem Nudelholz ein bisschen geplättet. Sie sollen immer noch etwas rundlich an den Kanten, aber insgesamt flacher sein – so, wie ein Telefonkabel eben auch geformt ist. Nimm dann eine deiner Ofenknete-Bänder und drehe es ebenso wie bei einem Kabel ein. Gehe dabei behutsam vor und stelle sicher, dass die Knete nirgendwo fest aufeinander drückt. Das ist wichtig, weil du nun deine Ringel-Knete in eine runde Form biegst, bei der sich die Knete wieder etwas aufwickeln soll – das sieht dann aus wie ein hängendes Telefonkabel!

An einem Ende drückst du die Knete noch etwas flach, denn du brauchst später noch eine Stelle, wo du den Ohrstecker aufkleben kannst. Wenn du beide Kringel-Creolen nach Wunsch geformt hast, werden diese nach Packungsanleitung im Ofen gebacken. Lass die Ofenknete danach auskühlen und klebe an die vorher abgeflachte Stelle mit deinem Kleber die Ohrstecker-Rohlinge an.

Wenn der Kleber getrocknet ist und dir der matte Look der Ohrringe gut gefällt, ist dein Schmuck jetzt schon fertig! Optional kannst du aber auch noch etwas Glanz auf deine Ohrringe bringen, indem du mit Klarlack die Ofenknete rundum gut einpinselst und den Lack trocknen lässt.

letters-and-beads-designer-diy-creolen-a-la-bottega-veneta-selber-machen-schmuck

So einfach sind deine individuellen Designer Ohrringe à la Bottega Veneta selbst gemacht. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln!

LG, Biene

Jetzt zum Newsletter anmelden:

Datenschutz-Einwilligung*
 

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

DIY | Beauty | Nachhaltigkeit

Jetzt zum Newsletter anmelden:

Datenschutz-Einwilligung*