Bald ist es soweit, und die gruseligen Gestalten tummeln sich wieder in unseren Straßen – Halloween steht vor der Tür! Für einen einfachen Scary Style habe ich euch heute ein schnelles, aber schauriges Make-Up mitgebracht. Darf ich vorstellen: Bloody Mary!

Bloody Mary ist nicht nur ein deftiger Cocktail mit Tomatensaft, sondern auch eine gruselige Figur aus der amerikanischen Folklore. Die Ur-Mary wurde der Hexerei bezichtigt und laut ihrer Sage verbrannt. Es heißt, dass man Bloody Mary damit heraufbeschwören kann, dass man ihren Namen immer wieder wiederholt, während man mit einer Kerze vor einem Spiegel steht.

letters_and_beads_beauty_halloween_make-up_bloody_mary_schminken

Eine gute Inspirationsquelle für das diesjährige Halloween-Kostüm also! Und da ich ja die Meinung vertrete, dass Schminke auf jeden Fall als Kostüm zählt – weil es einfach so schön unkompliziert und trotzdem effektvoll ist – habe ich euch heute ein Tutorial für das blutige Halloween Make-Up mitgebracht:

So schminkst du den Bloody Mary Style

Trage zunächst deine Foundation und den Concealer ganz wie gewohnt auf, und pudere dein Gesicht ab. Auch die Augenbrauen kannst du normal auftragen.

Dann geht es schon zu den Augen. Hier trägst du einen schwarzen Lidschatten auf das bewegliche Lid auf. Er sollte nicht zu hoch in die Lidfalte laufen, denn hier wird mit einem himbeerroten Lidschatten weiter ausgeblendet. Benutze dazu am besten einen fluffigen Blendepinsel, so vermeidest du harte Kanten.

Danach kommen die blutigen Tränen der Bloody Mary! Mit einem roten Lipliner zeichnest du am besten die Konturen vor, und füllst diese mit einem roten Lippenstift und einem kleinen Pinsel aus. Je nachdem, wie lange deine Bluttränen halten sollen, kannst du hierfür sogar einen Liquid Lipstick verwenden – ich habe aber einen normalen Lippenstift genommen.

Wenn du die Haltedauer deiner Tränen noch verlängern willst, kannst du sie mit einem roten Lidschatten setten. Noch gruseliger und realistischer sieht das Blut aus, wenn du am unteren Wimpernkranz den Lippenstift mit etwas schwarzem Lidschatten verblendest.

 

letters_and_beads_beauty_halloween_make-up_bloody_mary_pinterest_anleitung

Danach werden die Wimpern getuscht, und bei Bedarf noch falsche Wimpern aufgeklebt. Für die Lippen wird derselbe rote Lippenstift wie für die Tränen verwendet. Wenn ihr möchtet, könnt ihr sogar noch etwas highlighten, allerdings würde ich auf das Rouge verzichten – die Wangen sind schon rot genug 😉

Verwendete Produkte:

letters_and_beads_beauty_halloween_make-up_bloody_mary_schminken_1

Fertig ist der Bloody Mary Look! Ich hoffe, ich konnte euch inspirieren – wandelt den Look gerne so ab, dass er euch am besten gefällt! Wie wäre es zum Beispiel mit schwarzen Lippen, oder etwas Glitzer? Eurer Kreativität ist da keine Grenze gesetzt.

Seid ihr auch schon in Halloween-Stimmung, und habt schon eine Kostümidee für die nächste Party? Verratet sie mir in den Kommentaren!

LG Biene

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.