DIY: Schlüsselbrett aus Holz einfach selber machen

Ein Schlüsselbrett zu bauen ist ganz einfach und man braucht dafür nichts weiter als einen Besuch beim Baumarkt und eine halbe Stunde Zeit. Im heutigen DIY-Projekt zeige ich euch, wie ich meine schlichte Schlüsselleiste selbst gemacht habe.

In unserer Wohnung haben wir einen recht großen Flur mit viel Platz für Stauraum. Trotzdem schaffen mein Freund und ich es oft, hier unsere Schlüssel zu verlegen – bis jetzt zumindest. Denn aus einem Reststück Holz habe ich uns ein Schlüsselbrett angefertigt, an dem nun gewohnheitsmäßig alle Schlüssel aufgehängt werden. So ein Brettchen ist sehr schnell und einfach selbst gemacht und kostet fast nix! Ich habe alle Bestandteile für das DIY-Projekt im Baumarkt bekommen bzw. teilweise hatte ich noch einiges daheim. Mein Stück Holz war bei einem anderen Projekt übrig geblieben, und angemalt habe ich meine Schlüsselaufbewahrung mit derselben Wandfarbe, in der auch unser Flur gestrichen ist. Damit habe ich mein Schlüsselbrett für kleines Geld selbstgemacht, aber auch bei der Neuanschaffung aller benötigten Materialien sollte euer Brett nicht mehr als 20 Euro kosten – wobei dann das gekaufte Material auch für andere, zukünftige Projekte eingesetzt werden kann.

Schlüsselbrett aus Holz selber machen – So geht’s!

Dauer: ca. 30 min. | Kosten: € | Level: sehr einfach

Ihr braucht:

Lasst euch im Baumarkt euer Holz auf die Wunschgröße zuschneiden. Das Holz bearbeitet ihr dann daheim zunächst mit Schleifpapier. So werden unebene Stellen und Splitter entfernt.

Danach wird schon gemalt! Die Holzfarbe auf der Front und rund um die Seiten auf dem Holz verstreichen und gut trocknen lassen. Ich habe die Rückseite ausgespart, die sieht man ja sowieso nicht. Wer den Naturlook mag, kann sein Schlüsselbrett natürlich auch holzfarben lassen, oder einfach eine klare Lasur auf das Holz streichen – damit kommt übrigens die Maserung besonders schön zur Geltung.

Auf der Rückseite des Brettchens werden dann die Aufhängungen befestigt. Messt deren Positionen am besten so aus, dass die Haken von der Vorderseite nicht sichtbar sind.

Mithilfe des Lineals werden nun mit Bleistift die Positionen der Haken auf dem Brett markiert. Um sechs Haken gleichmäßig auf der Vorderseite aufzubringen, teilt die Länge eures Bretts durch sieben und markiert entsprechend die Stellen auf dem Holz mit einem Bleistift.

Für gewöhnlich kommen Kleider- oder Schlüsselhaken im Baumarkt mit den passenden Nägelchen in einem Set – damit werden die Haken einfach mit dem Hammer auf dem Holz festgenagelt.

letters-and-beads-diy-schluesselbrett-holz-einfach-selber-machen-pin

Schon ist das Schlüsselbrett fertig! Ich habe unseres im Flur direkt unter dem Spiegel an der Wand angebracht – so kann man seine Schlüssel gar nicht mehr verlegen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbauen!

LG, Biene

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

3 Gedanken zu „DIY: Schlüsselbrett aus Holz einfach selber machen“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY | Beauty | Nachhaltigkeit