Follow:

DIY: Grüner Tee für deine Hautpflege

letters&beads-diy-grüner-tee (2)

Ich bin zwar kein großer Teetrinker, aber dennoch hat sich in meinem Vorrat eine beachtliche Menge grünen Tees angesammelt. Den werde ich innerhalb Zeit meines Lebens vermutlich nicht mehr ausgetrunken bekommen. Aber zum Glück ist der Tee ein wahres Wundermittel, denn grüner Tee schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch ein tolles Helferlein in der Schönheitspflege! Das Kraut des Teebaums wirkt sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet positiv auf den Körper, beugt Krankheiten vor und schützt vor Umwelteinflüssen.

letters&beads-diy-grüner-tee

Antioxidantien wehren nicht nur schädliche äußerliche Einflüsse von der Haut ab, sondern können auch helfen, Entzündungen vorzubeugen, die gerade bei unreiner Haut auftreten. Insgesamt kann grüner Tee aber bei allen Hauttypen bei der Schönheitspflege angewendet werden. Und da man bei Cremes und Co. aus dem Laden manchmal nicht ganz nachvollziehen kann, was die einzelnen Inhaltsstoffe überhaupt sind und ich selber machen eben super finde, zeige ich euch heute zwei einfache DIY-Rezepte für eure Hautpflege mit grünem Tee!

DIY Hautpflege mit grünem Tee- so geht’s!

letters&beads-diy-grüner-tee (3)

Grüner Tee-Peeling

Ihr braucht:

  • 1 TL grünen Tee (z.B. aus dem Beutel oder lose)
  • 2 TL Zucker
  • 2TL Olivenöl

In einem Mörser zerreibt ihr den Tee zunächst, damit er eine pulverartige Konsistenz bekommt. Davon verrührt ihr 1 TL mit je 2 TL Zucker und Olivenöl zu einer homogenen Masse. Der Zucker sorgt dafür, dass alte Hautschüppchen abtransportiert werden, während das Olivenöl gerade trockener Haut viel Feuchtigkeit spendet. Reibt das Peeling vorsichtig in euer Gesicht (oder Hände oder den Körper) ein und spült es danach mit reichlich warmen Wasser ab.

letters&beads-diy-grüner-tee (4)

Grüner Tee Gesichtsmaske

Ihr braucht:

  • 1 TL grünen Tee (z.B. aus dem Beutel oder lose)
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 EL Honig

Die Maske ergänzt euer Peeling perfekt! Vermengt die Zutaten zu einer Masse. Wenn nötig, könnt ihr die Maske für einige Sekunden in die Mikrowelle stellen, damit das Öl schmilzt und sich besser mit dem Honig und dem Tee vermischt. Tragt die Maske auf euer Gesicht, spart dabei die Augenpartie aus. Nach 10 Minuten könnt ihr die Maske mit warmen Wasser abspülen. Das Kokosöl und der Honig sorgen in Verbindung mit dem grünen Tee für zarte, gepflegte Haut!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

LG, Biene

Du willst mehr?

Previous Post Next Post

5 Comments

  • Reply Lan

    Ach, wie schön.Ich liebe solche Tutorials und vorallem Gesichtsmasken. Weswegen ich es sicherlich mal ausprobieren werde. 🙂

    LG Lan
    http://laviedelan.blogspot.de/

    Mai 20, 2016 at 7:33 am
  • Reply Binara

    Klingt gut und die Bilder machen richtig Lust aufs Ausprobieren, obwohl ich Tee auch sehr gerne trinke 🙂

    LG Binara

    Mai 29, 2016 at 3:05 pm
  • Reply Alison

    Ich liebe so DIY Pflege Sachen für den Körper. Ein Gesichtspeeling mit grünem Tee kannte ich bisher noch nicht. Hast du vielleicht eine Vegane Variante für die Gesichtsmaske? Also ohne dem Honig? Das Peeling probiere ich heute mal aus : )

    Mai 29, 2016 at 5:23 pm
  • Reply Miu Nguyen

    Sehr coole Ideen mit grünem Tee! Ich liebe grünen Tee und er hat bei meiner Haut echt wahre Wunder bewirkt allein schon durchs Trinken – jetzt noch mit deinen Tipps als Maske! Perfekt (:

    Mai 29, 2016 at 7:45 pm
  • Reply Monique Manger

    Ein toller Beitrag! Das wird heute Abend gleich mal ausprobiert. Ich finde es toll, da ich die Sachen meist zuhause habe und noch nicht einmal eine „Maske“ kaufen muss. Super! Danke!

    Mai 30, 2016 at 2:03 pm
  • Kommentar verfassen