Follow:

Festival Sommertop | DIY

Hi ihr Lieben! Endlich zeigt sich die Sonne, und damit wächst schon jetzt die Vorfreude auf die Festival Saison. Da muss man sich natürlich auch Fashion-mäßig für rüsten 🙂 Passende Sommertops für die Festivalzeit werden en masse in allen Läden feil geboten. Aber aus einem alten T-Shirt lässt sich mit nur zwei Mitteln leicht ein ganz eigenes Sommertop machen! Wie das geht, zeige ich euch heute in einer Do-It-Yourself Anleitung.

Eine Schere und Bleiche für’s Badezimmer machen aus einem alten Herrenshirt euer nächstes Lieblingstop für heiße Sommertage. Am besten lässt sich ein Jersey T-Shirt bearbeiten, denn hier kann man nach Herzenslust die Schere ansetzen, ohne danach Säume zu vernähen. Ich habe noch ein dunkelgrau meliertes Shirt für ca. 5 EUR im Schrank liegen gehabt, das heute ein Make-Over von mir bekommt.

letters&beads-DIY-Festival-Sommertop-SchneidenSo macht ihr euer eigenes DIY Sommertop:

Schritt 1: Legt das T-Shirt flach vor euch auf den Boden. Markiert euch mit Kreide oder einem sichbaren Buntstift, wo ihr die Ärmel und den Kragen bearbeiten wollt. Bei mir habe ich den Dreieckaussschnitt durch einen weiteren Ausschnitt „ersetzt“ und die Ärmel komplett abgeschnitten, sodass ein Trägertop entsteht. Hat man einen Ärmel abgeschnitten, kann man diesen auch als Schablone für die andere Seite verwenden, damit die Schnitte symmetrisch bleiben.

Schritt 2: Dieser Schritt wird am besten draußen oder im Badezimmer ausgeführt. Mit Chlorbleiche aus der Sprühflasche wird jetzt der Stoff für das Sommertop bearbeitet. Ich habe kreuz und quer die Bleiche auf den Stoff gesprüht und geträufelt. Nach und nach wird die Bleiche den Stoff aufhellen und verfärben. Auf meinem dunkelgrauen Shirt sind durch die Bleiche rostfarbene Akzente entstanden, die einen coolen Used Look ergeben. Lasst euer Shirt gut trocknen, bevor ihr weitermacht.

Schritt 3: Mit diesem easy Trick könnt ihr eurem Sommertop einen kleinen Hingucker verleihen: eine „Leiter“ auf dem Rücken! Was kompliziert aussieht, ist in Wirklichkeit super leicht selbst gemacht. Im Video seht ihr eine tolle Anleitung, die man auch ohne Ton super nachmachen kann. Diese „Leiter“ ist ein sexy Akzent am sonst eher simplen Festivaltop (und ergibt bestimmt ein interessantes Muster beim Bräunen…).

letters&beads-DIY-Festival-Sommertop

Alternativ stelle ich mir selbstgemachte Fransen am unteren Saum auch super süß vor. Diese kann man auch leicht mit der Schere selbst ins Top schneiden und etwas langziehen, damit sie besser fallen…lasst eurer Fantasie freien Lauf 🙂

letters&beads-DIY-Festival-Sommertop-Title

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen und freue mich, eure Sommertops zu sehen!

LG, Biene

Du willst mehr?

Previous Post Next Post

4 Comments

  • Reply fashionahoi

    Wow was für eine tolle Idee 🙂 Dankeschön für den Tipp!

    Mai 7, 2016 at 8:36 pm
  • Reply Lea Christin

    Das DIY habe ich auch schonmal gesehen, wie cool es bei dir geworden ist 🙂 Ein wirklich toller Look!

    Liebst ♥
    Lea Christin
    von Glasschuh.com
    besuch mich auf Facebook

    Mai 9, 2016 at 8:25 pm
  • Reply isabelsenoner

    Liebe Biene, ich finde den Grund wieso du diesen Blog ins Leben gerufen hast sehr toll, Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema und Mode kann man auch mit etwas Geschick und Kreativität toll umsetzen so wie du das machst:-) ich habe gelesen du bist ein Schokoholic, vielleicht hast du dann Lust meine Seite zu besuchen, dort schlummern leckere Schokorezepte herum:-) alles Liebe und bis bald:-) Isabel (http://www.isabelsbackblog.com)

    Mai 10, 2016 at 10:03 am
  • Reply Jessy

    Wow das Top ist die super gelungen. Da kann der Festival Sommer aber sowas von starten.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

    Mai 12, 2016 at 3:41 pm
  • Kommentar verfassen