Tschüss Marmor! Der neue Trend in Sachen Living heißt Terrazzo – ein Muster, das ihr sicher von der Arbeitsfläche der Küche kennt. Dass dieses Muster sich auch in der Mode gut macht, zeige ich euch heute in meiner Anleitung für ganz easy Ohrringe aus Fimo!

Die Weihnachtstage konnte ich endlich mal richtig abschalten und etwas die Batterien aufladen. Jetzt kann ich wieder mit neuen Ideen auf dem Blog und ins nächste Jahr starten!

Los geht’s mit einem DIY Projekt, das zugleich auch einen aktuellen Trend aufgreift: das Terrazzo-Design. Dabei werden auf einem Untergrund unterschiedlich farbige Gesteinsfragmente eingefügt, sodass ein mosaikartiges Muster entsteht. Aber nicht nur Böden und Arbeitsflächen sehen in dem Design gut aus. Denn mit Fimo kann man das Muster auch für Accessoires leicht nachahmen. Wie wäre es zum Beispiel mit eleganten Ohrsteckern im mediterranen Stil?

letters-and-beads-diy-schmuck-accessoires-ohrringe-terrazzo-design-fimo

So bastelst du die Terrazzo-Ohrringe

Level: sehr einfach | Zeit: 30 Min. + Back- und Trockenzeit | Kosten: €

Du brauchst: 

  • Fimo* in 3 Farben (1 Grundfarbe und 2 Schmuckfarben)
  • Ausstechform
  • Backpapier
  • Nudelholz
  • Ohrstecker*
  • Alleskleber
  • optional: Glanzlack

Wähle zunächst deine Grundfarbe der Fimoknete aus. Ich habe mich für Weiß entschieden. Auf einem glatten Untergrund rollst du einen kleinen Block davon mit dem Nudelholz aus. Am besten gelingt das, wenn die Knete dabei zwischen zwei Lagen Backpapier liegt, so bleibt sie nicht beim Rollen kleben. Die Masse sollte nicht dicker als 0,3 cm sein.

letters-and-beads-diy-schmuck-accessoires-ohrringe-terrazzo-design-fimo-ausrollen-schmuckfarben

Mit den Schmuckfarben werden jetzt die Terrazzo-typischen Akzente gesetzt. Ich habe ein glitzerndes Grau und Schwarz dafür ausgesucht. Bröckel die Schmuckfarben in ganz kleine Stückchen und streue diese auf deinen weißen Fimo-Untergrund. Das sieht dann ein bisschen aus wie eine belegte Pizza 🙂 Wie im ersten Step wird hierüber wieder das Backpapier gelegt. Mit dem Nudelholz werden die Fimo-Stückchen in den weißen Untergrund eingerollt.

letters-and-beads-diy-schmuck-accessoires-ohrringe-terrazzo-design-fimo-ausstechen-oval-eiförmig

Nun werden die Formen für die Ohrringe ausgestochen. Ich habe dafür das Reiseetui für meine Zahnbürste benutzt, weil dieses so schön oval ist 🙂 Du kannst deine Ohrringe aber in der Form deiner Wahl ausstechen. Das überschüssige Fimo wird dann entfernt, und die Formen für die Ohrringe werden im Ofen für eine halbe Stunde zum Aushärten gebacken.

Sind die Terrazzo-Platten ausgekühlt, können mit dem Alleskleber auf der Rückseite die Ohrstecker aufgeklebt werden. Wer mag, verleiht den Ohrringen mit Glanzlack noch einen finalen Touch. Schon ist der Schmuck fertig!

letters-and-beads-diy-schmuck-accessoires-ohrringe-terrazzo-design-ohrstecker-jewelry-lifestyle-chic-fertig

Bestimmt sieht ein Kettenanhänger im passenden Design auch gut zu den Ohrringen aus, was meint ihr?

LG Biene

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.