Jetzt aber schnell! Die Nählieseln unter euch können für ein Last-Minute Weihnachtsgeschenk in die Stoffkiste greifen und sich einen Rest Samtstoff schnappen. Damit lässt sich in wenigen Minuten ein elegantes Samt-Stirnband zaubern, das auf den letzten Drücker als Geschenk unter den Tannebaum wandert.


Der heutige Post könnte eigentlich auch als letzter Teil der #zerowaste_xmas Reihe gelten, denn das selbstgemachte Samt-Stirnband ist ein Upcycling-Projekt, bei dem Stoffreste und Strasssteine verwertet wurden. Den Samt habe ich noch von einem Wickelkleid übrig, das ich mir extra für Weihnachten genäht habe. In wenigen Minuten und einigen Stichen ist daraus ein elegantes Accessoire für kalte Ohren im Winter gezaubert…
letters_and_beads_diy_naehen_samt-stirnband_last-minute_geschenkidee_stoff_zuschneiden

So näht ihr das Samt-Stirnband

Level: einfach | Zeit: ca. 30 min. | Kosten: €

Ihr braucht:

  • Stretch-Samt
  • farblich passendes Garn
  • Nähmaschine
  • Schere
  • optional: Strasssteine

1) Den Samt müsst ihr erst einmal zuschneiden. Bei mir habe ich dafür zunächst den Kopfumfang gemessen (54 cm), und davon dann 2 cm angezogen, damit das Stirnband nicht vom Kopf rutscht. In der Breite habe ich den Stoff 28 cm lang zugeschnitten, so ist es später ca. 13 cm breit.

2) Legt den Stoff rechts auf rechts zusammen, die kurzen Kanten aufeinander. Diese Kante vernäht ihr mit 1 cm Nahtzugabe. So entsteht ein großer Stoffring.

3) Diesen Stoffring legt ihr nun links auf links noch einmal zusammen, sodass wieder die offenen Kanten aufeinander liegen. Diese näht ihr einmal ringsum wieder mit 1 cm Nahtzugabe zu. Dreht die so vernähte Kante nach innen ins Stirnband.

4) Über der kurzen Kante, die ihr zuerst genäht habt, näht ihr zuletzt noch eine Naht mit langem Stich. Versiegelt diese zum Schluss NICHT; nehmt die offenen Fäden und zieht vorsichtig am unteren. So raffst sich der vordere Teil des Stirnbands ganz schnell zusammen. Wenn euch die Raffung so gefällt, könnt ihr die Fäden verknoten und die losen Enden abschneiden.

letters_and_beads_diy_naehen_samt-stirnband_last-minute_geschenkidee_strasssteine_verzieren

5) Optional: Wenn euch die schlichte Version für das Samt-Stirnband gefällt, seid ihr jetzt fertig! Ich wollte aber gerne noch etwas Glitzer für mein Stirnband und habe über der Raffung noch Strasssteine aufgenäht. Das geht am besten per Hand und mit wenigen Stichen. Meine Strasssteine habe ich übrigens wiederverwertet; Sie waren vorher mal Ohrringe und kleben auf einer Folie, das hat es mir leichter gemacht, die Steine ordentlich anzubringen.

letters_and_beads_diy_naehen_samt-stirnband_last-minute_geschenkidee_fertig

Wenn ihr noch für euer selbstgenähtes Weihnachtsgeschenk npch Ideen für Zero Waste Verpackungen braucht, schaut doch gerne in diesen Beitrag rein.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken und außerdem ein schönes Weihnachtsfest!

LG Biene