Follow:

DIY Organizer

Hi ihr Lieben! Das neue Jahr ist noch gar nicht so alt, und trotzdem habe ich so viel um die Ohren gehabt, dass ich nicht einmal geschafft habe, in der Zwischenzeit einen Beitrag für euch zu verfassen. Und Abends sitzt man nach der Arbeit oft doch lieber auf der Couch und sieht fern…naja, man muss auch mal nichts tun können!

Zum Wochenende habe ich aber doch etwas Zeit gehabt, für euch ein DIY Projekt zu basteln, das ich schon länger geplant hatte. Bei meinem Freund und mir entsteht in der Wohnung gerade eine Art Büro/ Arbeitszimmer, und da braucht man natürlich einige Organisationshelfer. Dafür habe ich mir diesen Organizer für den Tisch ausgedacht, in dem man Hefte, Briefe und Co. griffbereit und sichtbar aufbewahren kann. Er ist schnell gebastelt und kostet außerdem nur den Bruchteil dessen, was man sonst für einen Organizer dieser Art ausgeben würde.

Für euren DIY Organizer braucht ihr:

  • 2 Kartons eurer Wunschgröße (Cornflakes-Schachteln eignen sich perfekt dafür)
  • Selbstklebefolie (ich habe meine im Baumarkt für ca. 6 EUR gekauft)
  • außerdem: Schere, Teppichmesser, doppelseitiges Klebeband, Klebeband, Bleistift und Lineal

LB_DIY_OrganizerUnd so geht’s:

Schneidet eure beiden Schachteln in der Form zurecht, in der ihr sie haben möchtet. Bei meinem Organizer wollte ich zwei gerade geschnittene Fächer, die durch eine Trennwand mit Griffloch verbunden sind. Meine Schachteln hatten bereits eine Klappe oben, für die sich die Trennwand mit Griff super anbietet. Bei Cornflakesschachteln muss man dann entsprechend eine Seite des Kartons größer lassen und die restlichen drei Seiten mit einem Teppichmesser zum Fach zurechtschneiden. Präpariert eure Kartons so, dass beide Schachteln auf die selbe Weise zurechtgeschnitten sind, und klebt gegebenenfalls abstehende Elemente mit Klebeband ab.

LB_DIY_Organizer_zusammenkleben

Mit doppelseitigem Klebeband könnt ihr die Schachteln an ihren größten Flächen aneinanderkleben. Dadurch entstehen automatisch Trennwand und Fächer eures Organizers.

Ich wollte zusätzlich ein Griffloch einbauen. Dafür messt ihr ein Loch in ausreichender Größe mittig auf eurer Trennwand an. Benutzt dazu euer Lineal und einen Bleistift zum einzeichnen. Eine Nagellackflasche eignet sich übrigens gut als Schablone, falls ihr ein abgerundetes Loch ausschneiden möchtet. Mit dem Teppichmesser schneidet ihr nun das Griffloch auf einer geeigneten Unterlage aus.

LB_DIY_ORGANIZER_zuschneider

Jetzt könnt ihr euren Organizer bekleben! Ich habe mich für eine selbstklebende Folie in Marmoroptik entschieden. Ich habe zunächst die Fächer rundherum von außen beklebt, und dabei oben und unten je 2cm Überstand eingerechnet. Den kann man zum Boden hin und in die Fächer einklappen, so sieht der Organizer ordentlich aus und wird außerdem etwas stabiler. Die Trennwand habe ich dann von einer Seite beklebt und auch hier die Überstände umgeklappt, sodass man später keine Kanten des Kartons sieht.

Beim Griffloch macht man dafür in der Mitte einen Schnitt und an den abgerundeten Seiten strahlenförmig Einschnitte, die dann ebenfalls zur anderen Seite umgeklappt werden. Die entgegengesetzte Seite der Trennwand habe ich dann „auf Kante“ zurechtgeschnitten und aufgeklebt (wenn man hier auch die Seiten einklappt, stimmt das Muster der Folie sonst nicht mehr überein). Hier habe ich das Griffloch mit dem Teppichmesser passend ausgeschnitten.

DIY_Organizer_finish2

Und schon ist er fertig, der DIY Organizer! Wer möchte, kann sich auch um die Innenseiten des Organizers bemühen, indem man sie entweder mit der Folie beklebt oder bemalt. Ich habe es dabei belassen, weil man die Innenseiten der Fächer nicht wirklich sieht, und die Überstände sowieso schon großzügig kalkuliert waren.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

LG, Biene

Du willst mehr?

Previous Post Next Post

4 Comments

  • Reply FAIRY TALE GONE REALISTIC

    Eine hübsche Idee für mehr Stauraum! Ich liebe DIY-Anleitungen!
    Liebe Grüße
    Susi

    Januar 10, 2016 at 7:01 pm
  • Reply Nicole

    Eine echt tolle Idee. FInde ich sooo süß und werde ich bald umsetzen:)
    Kuss Nicole
    von
    http://lacolee.blogspot.de/

    Januar 10, 2016 at 11:22 pm
    • Reply biene

      Vielen lieben Dank 🙂

      Januar 14, 2016 at 7:05 pm
  • Reply Karin Lechner (vonKarin)

    Tolle Upcycling Idee für Verpackungen.
    Herzliche Grüße
    vonKarin

    April 30, 2016 at 8:21 pm
  • Kommentar verfassen