Follow:

DIY Spitzentop

Hi ihr Lieben! Ich habe nach Ostern einige Tage Urlaub gehabt und bin mal wieder dazu gekommen, ein wenig zu nähen. Und als ich letztens in der Stadt bummeln war, habe ich ein sehr süßes Spitzentop gesehen, bei dem ich sofort dachte: das kann ich auch zuhause selber machen! Den Stoff dazu hatte ich schon von einem anderen Projekt da, und für ein Croptop mit Spitze hat es gereicht. Ich habe mich auch gewundert, wie einfach der Stoff zu verarbeiten ist, daher kann ich dieses Projekt auch Näh-Anfängern nur empfehlen. Denn das beste ist, dass das Spitzentop super einfach und fix selbst genäht ist – es dauert nur eine halbe Stunde und ist in 3 Schritten fertig!

Alles, was ihr braucht, sind ein halber Meter Spitzenstoff (mit Stretchanteil, 5% sind üblich), ein weites Top als Vorlage, eine Schere, farblich passendes Garn, Stecknadeln und eine Nähmaschine. Stellt hier einen einfachen Stich mit weitem Abstand ein.

So näht ihr euer eigenes Spitzentop:

letters&beads-diy-spitzentop-schritt1Faltet euren Spitzenstoff in der Mitte und legt ihn vor euch hin, um ihn zurecht zu schneiden. Die schöne (also die rechte) Seite des Stoffes liegt dabei innen. An die Faltkante legt ihr nun ein Top, das euch als Vorlage dienen soll. Die geschlossene Kante des Stoffs soll an den Schultern des Tops liegen, damit ihr diese später nicht extra zunähen müsst. Steckt den Stoff mit Stecknadeln am Top entlang ab. Bewahrt dabei zum Top immer ca. 1 cm als Nahtzugabe Abstand. Entlang der Stecknadeln schneidet ihr nun den Stoff zurecht. Vergesst nicht, das Kragenloch später zu korrigieren, damit es symmetisch ist: einfach den Stoff eures bald-fertigen Tops Schulter auf Schulter legen, und am Kragenloch alles, was absteht, einfach abschneiden.

letters&beads-diy-spitzentop-schritt2

Die rechte Seite des Stoffes bleibt weiterhin innen. Steppt nun die Seiten des Spitzentops mit einem Zickzackstich zu.letters&beads-diy-spitzentop-schritt3

Näht jetzt die Nahtzugaben an den Ärmeln, dem Kragen und dem unteren Saum um, ebenfalls mit einem einfachen Stich. Wendet das Top, und schon seid ihr fertig!

letters&beads-diy-spitzentop-done1

Schon habt ihr euer eigenes luftiges Lieblingstop genäht. Mit einem High Waist Rock und einem farblich passenden Unterteil sieht das Spitzentop sehr süß und romantisch aus. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachnähen!

LG, Biene

Du willst mehr?

Previous Post Next Post

8 Comments

  • Reply alittlefashi0n

    So einfach und so schön! Das Top ist wirklich klasse!
    Ich müsste auch mal wieder nähen, die stoffe stapeln sich schon so lange… 🙁

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Wochenstart dir,
    Filiz

    April 11, 2016 at 10:52 am
  • Reply Who is Mocca?

    Das ist dir super gut gelungen!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

    April 11, 2016 at 8:28 pm
  • Reply Jessi

    Das ist ja wirklich voll einfach! 😀 So ein Top mache ich mir am Wochenende auch mal! 🙂
    Beste Grüße :*
    Jessi

    April 12, 2016 at 6:18 pm
  • Reply Jimena

    Das Spitzentop sieht toll aus, richtig schick!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    April 13, 2016 at 6:01 am
  • Reply Julia

    Echt coole Idee!
    Leider habe ich weder Ahnung vom Nähen noch Begabung dafür. Deshalb freue ich mich lieber darüber, dass es bei dir so toll aussieht 😀

    Liebe Grüße
    Julia

    April 25, 2016 at 2:43 pm
  • Reply Ein Kokostraum zum dahinschmelzen: Kokseis selber machen - Madison Coco Blogazine

    […] Schon Sommerlaune bekommen? Dann holt euch die Sonne auf den Teller mit dieser strahlend-grünen, veganen Erbsencremesuppe. Das passende Sommeroutfit zum schöner werdenden Wetter haben wir auch für euch in petto. Oder macht das passende Top aus Spitze für euren Sommerlook einfach selbst – wie das geht, zeige ich euch auf meinem Blog! […]

    April 29, 2016 at 5:02 am
  • Reply DIY MODE

    Hallo liebe Biene,
    deine Anleitung für dieses tolle Oberteil und einige weitere deiner Nähanleitungen, habe ich in meine Übersicht der 100 schönsten, kostenlosen Sommer DIY’s aufgenommen. Natürlich mit Verlinkung zu deinem Blog, ich hoffe, dass ist ok!

    Wenn du magst, schau gerne mal vorbei:
    http://www.diymode.de/100-kostenlose-anleitungen-schnittmuster-und-freebooks-zum-naehen-von-kleidung/

    Liebe Grüße
    Eliza / von DIY MODE

    Juni 21, 2016 at 3:53 pm
  • Reply Kostenloses Tutorial für die Erstellung eines Spitzentops

    […] Hier ist der Link: lettersandbeads.de/diy-spitzentop […]

    Juni 3, 2017 at 3:54 pm
  • Kommentar verfassen